Ist jemand kurz nach ks schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami3880 13.12.09 - 09:19 Uhr

Meine Freundin hatte im Sept. einen kaiserschnitt, leider verstarb das baby.....nun hat sie gestern erfahren das sie wieder schwanger ist in der 5 SSW(unfall) und der Arzt machte sich Sorgen weil man die narbe noch extrem sieht auf dem US und es sei ne Risikoschwangerschaft dadurch.

Wollte mal fragen ob das jemand von Euch auch so ging oder geht?

Wie verläuft die Schwangerschaft bei Euch?
Will Ihr etwas Mut zusprechen und weiss nicht wie, da ich diese Situation nicht kenne.


Danke

mami3880 mit #klee20ssw

Beitrag von eifelkind 13.12.09 - 09:21 Uhr

Hallo!

Es gibt hier eine userin, die heisst "hsi". Ich weiss, dass Ihre beiden Kinder sehr eng beieinander liegen und ich meine mich erinnern zu können, dass es beides Kaiserschnittgeburten waren.

Vielleicht kontaktierst Du sie mal.

Liebe Grüsse
AStrid

Beitrag von mami3880 13.12.09 - 09:50 Uhr

danke werd mal schauen

Beitrag von mari75 13.12.09 - 10:14 Uhr

Hallo,
meine Freundin hat 2 Kinder im Abstand von 15 Monaten, das 1. Kind kam per KS, das 2. normal vaginal obwohl der 1. KS da nur 15 Mon. her war. Also die Narbe hielt bei ihr gut.

LG
Mari

Beitrag von stephi1982 13.12.09 - 11:08 Uhr

Hallo Mami

Ich hatte im Juli 08 meinen KS und bin im März 09 wieder #schwanger geworden.

Ich hätte am 18.12 ET gehabt. Leider habe ich am 15.11 so starke schmerzen in der Narbe gehabt das wir ins KH gefahren sind und der kleine wurde sofort geholt.

Du siehst es ist unterschiedlich. Bei manchen gehts gut und bei manchen halt nicht.


Drücke deiner Freundin das alles gutgeht.


Und eine #kerze für ihr #stern en kind



LG Stephi mit Lea-Marie (16m) und #baby Finn-Lukas (4w geb. bei 35+2)

Beitrag von mami3880 13.12.09 - 11:43 Uhr

vielen dank