Tempi verfälscht durch......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilli1980 13.12.09 - 10:37 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich warte im Moment auf den #ei-Sprung und geh davon aus, dass er auch kurz bevor steht. Nun war ich gestern abend lang weg und hab auch zwei Weinschorle getrunken. #klatsch Deshalb weiß ich nun gar nicht ob meine Tempi von heute morgen überhaupt aussagekräftig ist #kratz

Was denkt ihr, bzw. hatte jemand von euch schon einmal den Fall #gruebel

Hier das ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=467761&user_id=556201

#danke, Lilli

Beitrag von fraeulein-pueh 13.12.09 - 10:41 Uhr

1. Wie lang ist dein Zyklus sonst?
2. Wann hast du sonst deinen ES?
3. Zwei Weinschorlen haben noch keine Auswirkung auf deine Tempi.
4. Das spätere Schlafengehen kann sich auf die Tempi auswirken, muss aber nicht so sein. Das sollte jede Frau für sich selbst entscheiden.
5. Ob die Tempi heute passt oder nciht hängt vom weiteren Kurvenverlauf ab. Abwarten.

Beitrag von lilli1980 13.12.09 - 10:44 Uhr

Hallo du,

#danke für deine Antwort!

Meine Zyklen sind immer sehr lang - dies ist schon mein 2. ZB diesen Zyklus #schmoll

Mein 1. ÜZ war 67 Tage, mein 2. ÜZ 71 und heute bin ich im 3. ÜZ an Tag 52 angekommen - rein rechnerisch würde es also passen ;-)

Gemessen habe ich heute morgen zur üblichen Zeit um kurz vor 6.00 Uhr - allerdings hatte ich zu der Zeit gerade mal ca. 2,5 Stunden geschlafen #schock

LG, Lilli

Beitrag von mineos 13.12.09 - 10:51 Uhr

Hallo,

du musst min. 6 Stunden schlafen, sonst ist die Tempi nicht aussagekräftig. Wenn ich mal länger auf bin als sonst schlafe ich einfach so lange wie sonst auch (z.B. 7 Stunden) und messe dann. Eigentlich kommt es vor allem auf die länge des Schlafes an. Pro Stunde mehr sagt man 0,1 Grad mehr und andersrum. Also die Tempi heute kannst du vergessen #aerger

Beitrag von lilli1980 13.12.09 - 10:54 Uhr

#schock Vergessen? #schock

Ausgerechnet jetzt wo ich auf den Eisprung warte :-[ Wie gemein ist das denn? #klatsch

Trotzdem #danke

Beitrag von muttiator 13.12.09 - 10:54 Uhr

Wenig Schlaf muss nicht stören.

Beitrag von fraeulein-pueh 13.12.09 - 11:06 Uhr

"Pro Stunde mehr sagt man 0,1 Grad mehr und andersrum."

Das ist KEINE allgemeingültige Aussage! Wie sich mehr Schlaf (oder weniger) bei einer Frau auswirkt, ist individuell unterschiedlich. Es gibt Frauen, bei denen das ncihts zu bedeuten hat.
Auch kommt es auf die Frau selbst drauf an, ob sich unterschiedl. Messzeiten oder die Schlaflänge auf die Tempi auswirkt oder nicht.

Aber man kann auf keinen Fall eine solche These aufstellen. Die ist nicht haltbar.

Beitrag von illis007 13.12.09 - 12:14 Uhr

@fraeulein-pueh
Danke für das Posting,
hab mir schon Sorgen gemacht, das bei mir nie ne Tempi richtig sein kann, da ich meisents nur 5h schlafe,
weil mir das ausreicht und im Schichtdienst eh nich ehr drin ist.

Außerdem finde ich es sehr gut , das du mal die Individualität jeder einzelnen Frau ansprichst,
das geht hier oft vergessen.
L g...

Beitrag von fraeulein-pueh 13.12.09 - 10:54 Uhr

Okay, 2,5 h Schlaf ist schon wirklich wenig ;-) Das würd evtl. auch erklären, wieso die Tempi so extrem gestiegen ist. Hmn... du kannst wirklich nur abwarten und schauen, wie sich deine Tempi in den nächsten Tagen entwickelt.

Beitrag von lilli1980 13.12.09 - 10:57 Uhr

Zum Glück durfte ich danach nochmal weiterschlafen ;-)

LG, Lilli

Beitrag von muttiator 13.12.09 - 10:53 Uhr

Der heutige Wert muss ausgeklammert werden, evtl kannst du ihn später wieder entklammern. Wenn du andere Werte in der selben Höhe hast die ungestört sind darfst du ihn entklammern.
Die anderen geklammerten Werte kannst du alle entklammern.

Beitrag von lilli1980 13.12.09 - 10:56 Uhr

Hallo du,

die ausgeklammerten Werte werden bei der Berechnung aber auch mitgezählt, oder?
Oder zählt urbia nur die anderen Werte? #gruebel

LG, Lilli

Beitrag von muttiator 13.12.09 - 11:05 Uhr

Leider ja, ist eben der Mist hier!
Aber wenn du zu einer anderen Kurve wechselst, wird das nicht mehr mitgezählt.
Nimms als eine Art Übung, oder führe deine Kurve wo anders (wäre das Beste;-)) den Link kannst du hier trotzdem einfügen und anschauen lassen.

Beitrag von lilli1980 13.12.09 - 11:09 Uhr

#danke

Beitrag von lilli1980 13.12.09 - 10:58 Uhr

Hier mal noch mein letztes ZB zum Vergleich:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=446321&user_id=556201

Das war aber auch bereits mein 2. ZB und somit hatte ich einen Zyklus von 71 Tagen.

Seit Freitag nehm ich übrigens 2x10 Globuli Pulsatilla um den Eisprung anzuregen. Vielleicht kann der Tempianstieg auch damit zusammenhängen? #kratz

LG, Lilli