Angelsound

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinabasti 13.12.09 - 10:38 Uhr

Guten Morgen und einen schönen 3. Advent !!

Ich habe gestern endlich meinen kleinen Krümel gehört.. habe mir gestern nämlich ultraschallgel besorgt und es hat tatsächlich funktioniert... ich könnte das Herzchen den ganzen Tag hören:)

Jetzt meine frage:
kann es schädlich sein fürs Baby wenn man das zuoft benutzt? weil man muss ja auch bißchen hindrücken??

lg
Tina+ #baby14SSW

Beitrag von hardcorezicke 13.12.09 - 10:40 Uhr

ich denke nicht das das schädlich ist.. ich benutze es täglich
min 2 mal..

die meinungen gehen auseinander... einige sagen das es wie ultraschall sein soll... aber da frage ich mich was so eine kleine batterie anrichten soll..

du hättest kein uschall gel kaufen brauchen.. massage öl oder babyöl tuts auch...

aber es ist sehr schön sein kleines zu hören... wenn es schwimmt oder klopft ^^

Beitrag von subversiva 13.12.09 - 10:42 Uhr

Je nachdem wie weit du bist, hört dein Baby soweit ich weiß einen hohen Ton, der nicht so angenehm ist. Ich würde es also nicht übertreiben. Ich habe meines alle 3-5 Tage benutzt.

Viele Grüße,
Sub & Melone 37.SSW

Beitrag von baby.2010 13.12.09 - 10:42 Uhr

hi,also so 1-2 mal am tag für ein paar minuten wird nicht schädlich sein,sonst wärs in brd bestimmt nicht auf dem markt;-)

allerdings würde ich nicht den ganzen tag lang hören:-D

mittlerweile benutzen wir das gar nicht mehr, wir spüren den wurm nun alle#verliebt

Beitrag von dydnam 13.12.09 - 10:43 Uhr

Hab gerade erst heute morgen was zum gleichen Thema gepostet #herzlich

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2395230&pid=15221119

Inwiefern das schädlich sein könnte weiß ich allerdings auch nicht. Würde jetzt selbst allerdings auch nicht stundenlang mit dem Teil über den Bauch fahren. Ich denke ein paar Minuten sind in Ordnung. Mein Gyn würde ja auch jedesmal Ultraschall machen, wenn ich das wünsche (und bezahle :-p)
Einige sagen ja, dass das wohl sehr laut für das Baby sein soll. Andere meinen absolut unbedenklich.
Wäre für Aufklärung diesbezüglich auch sehr dankbar.

LG #liebdrueck

Beitrag von sunnygirl77 13.12.09 - 10:47 Uhr

Habe irgendwo gelesen dass es viele Babys stört, es aber nicht schädlich ist wenn man es nicht übertreibt. Also den ganzen Tag über würde ich es NICHT machen!!!

Als Vergleich soll es so sein wie wenn Du am Bahnhof stehst und ein Zug vorbei rauscht. Du findest es zwar sehr laut und unangenehm, aber es schadet eben nicht.

Habe meinen auch erst seit kurzen, und die zweimal die ich ihn benutzt habe ist mir aufgefallen dass meine Kleine anfängt zu treten/zu boxen. Also mag Sie es wohl nicht so arg.

LG Sandra

Beitrag von tinabasti 13.12.09 - 11:01 Uhr

VIELEN DANK FÜR DIE ANTWORTEN :)#huepf

Beitrag von blueskorpi 13.12.09 - 11:57 Uhr

Das Ding ist nicht wirklich ein US sondern eher ein Doppler und jedes Geräusch das Du im Kopfhörer hörst hört das Kind m ind. genauso laut wie Du. Viele Kinder stört das und das kann ich verstehen.

Ich hör alle 2-3 Tage rein. Such den Herzschlag, hör vielleicht 30sec mit Männe zusammen und dann mach ichs wieder aus weil ich auch merke das das Kleine versucht zu verschwinden.

Zwischendrin sicher OK, 2 mal am Tag find ich persönlich zu viel.

LG
Inka