BeSafe Schwangerengurt HTS - Gurtadapter beim Autofahren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emily1807 13.12.09 - 11:15 Uhr

Hi,
da ich jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit muss und ich mir Gedanken mache, wie das mit dem Gurt wird, wenn der Bauch größer ist, bin ich auf so einen Gurtadapter gestossen?


Kennt das jemand? Hat jemand so etwas (auch andere Marke oder so)

Beitrag von fittine 13.12.09 - 11:18 Uhr

Hallöle,

meine Freundin hatte sich so einen Gurt gekauft. Sie hat im Oktober entbunden und hat ihn mir jetzt gegeben. Der ist sooo toll!!!! Also das lohnt sich find ich auf jeden Fall!

Alles Gute und liebe Grüße von Conny 35. Woche

Beitrag von brausepulver 13.12.09 - 11:28 Uhr

Huhu

ich bin bis zur 40. Ssw jeden Tag auto gefahren und fand den normalen Gurt total bequem.

Braucht man aus meiner Sicht also nicht.

LG brause

Beitrag von dragonmother 13.12.09 - 11:53 Uhr

Ich kann das Ding empfehlen.

Nicht nur das er bequem ist, hat er ja auch Sicherheitsgründe die ich unterstüzte.

Bei einem Unfall zieht der nämlich den Gurt nach unten, so das er nicht auf den Bauch drücken kann.

Lg

Beitrag von sizilia 13.12.09 - 11:58 Uhr

Ich habe ihn mir bei meinem 1. Kind gekauft und auch viel benutzt, obwohl ich damals noch keinen Führerschein hatte!

Beim 2. Kind hatte ich ihn auch im Auto, saß aber nur drauf, da ich nur kurzstrecken unterwegs war, und das Gurt gefummel mir zu doof war! Lustigerweise wurde mir der Adapter mit zunehmendem Bauch immer unbequemer!

Denke mal das müßtest du versuchen; evtl. findest du ja einen gebrauchten bei Ebay, dann ist es net ganz so schlimm wenn er net paßt für dich!

Beitrag von sizilia 13.12.09 - 12:06 Uhr

Da fällt mir grade nochwas ein, bin ja auch doof!

Kannst doch meinen haben, wenn du magst! Sagst mir halt was du dafür bezahlen würdest, wenn du ihn haben willst!

So sieht meiner auch aus:

http://cgi.ebay.de/Sicherheitsgurt-HTS-BeSafe-fuer-Schwangere_W0QQitemZ330384230707QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_77?hash=item4cec6f4933

Beitrag von wurmologin 13.12.09 - 12:36 Uhr

Hi,

ich hab ihn mir in der ersten Schwangerschaft zugelegt - mir ging es weniger um die bequemlichkeit sondern auch um die Sicherheit. schon bei ner Vollbremsung aus 30km/h kann die Plazenta in der späteren Schwangerschaft schaden nehmen, wenn der Gurt über den Bauch geht.

Jetzt haben wir ein anderes Auto, die Sitzposition ist anders und der Gurt verläuft eh schon unter dem Bauch, daher benutze ich ihn für kurzstrecken nicht (auch aus faulheit, ist mir zuviel gefummel)...Bei Langstrecken und schnelleren Fahrten nutze ich ihn und ich denken, wenn der Bauch sich noch etwas senkt, werde ich ihn wieder permanent nutzen.

viele grüße
w. (33SSW)