Was würdet ihr tun? - Trockenwerden

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lysann 13.12.09 - 11:18 Uhr

Hallo,

mein Sohn ( 2 1/2 Jahre ) ist tagsüber schon seit Sommer trocken und jetzt hat es schon ein paarmal beim Mittagsschlaf geklappt, daß er nicht eingepullert hat. Auch im Kindergarten.
Nun habe ich die Windel meist über Mittag weggelassen und jetzt möchte er wieder eine ran haben, da er auch wieder eingepullert hat. Gestern während des Mittagsschlafes sogar 2 mal, wobei er " nur " 2 Stunden schläft.
Ich wollte sie eigentlich nicht wieder ran machen, was meint ihr und wie war das bei euch so?

Wünsche einen schönen Adventssonntag!!! #niko

LG Lysann

Beitrag von arienne41 13.12.09 - 11:33 Uhr

Hallo

Windel um

Beitrag von svetik27 13.12.09 - 18:08 Uhr

wenn er wieder eine haben möchte, dann mach es.
in einer woche kann es wieder ganz anders aussehen;-)


viel gedult:-p

Beitrag von jette1980 13.12.09 - 22:06 Uhr

Ich würd es nicht tun, einfach vorher nochmal aufs Klo und zum Mittag nicht soviel trinken lassen. Wenn Du jedesmal einknickst, wenn er was möchte, wird das nie etwas. So, wie Du jetzt schon angefangen hast, würd ich das auch durchziehen. Erklär ihm, das das immer mal passieren kann und auch nicht schlimm ist und man deswegen nicht gleich wieder die Windel braucht. Viel Erfolg

Beitrag von lysann 14.12.09 - 19:54 Uhr

Hallo,

ja, mach ich auch, ich habe keine Windel angelegt.
Danke, bestärkt mich bißchen.

Schöne Weihnachten...#snowy

LG, Lysann