Ich glaub ich bin ss! fetter Ovu und dünne 2. Linie beim SST!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knuddl777 13.12.09 - 11:56 Uhr

Hallo zusammen,

ich kanns kaum glauben, denn das Glück hat mich dieses Jahr echt verlassen. Ich hatte im April ne ELSS und im Aug. ne FG in der 8. Woche. Im Mai 2008 kam unsere gesunde kleine Tochter zur Welt, damals meine erste SS und ich dachte, Probleme mit ner SS oder ähnlichen gibt es nur bei anderen, bei mir nicht.

Nun ja... nun zum Eigentlichen:

Bin heute ES+10, habe aber gestern Abend, also bei ES+9 testen müssen. Ich war gestern den ganzen Tag auf einem Seminar und habe den ganzen Tag über viel zu wenig getrunken. Und da dachte ich mir dann abends, pinkel mal ins Glas, und wenn er konzentriert ist, hälst du mal nen Ovu rein. Ok, mein Urin sehr kozentriert, Ovu rein, richtig fett positiv, beide Striche gleich stark. Wow! Habe mal in einem Zyklus orakelt, da sah man fast gar keinen 2. Strich zu dem Zeitpunkt.

Dann kribbelte mir es unter den Findern. Habe so ein 20-er von G-Test zuhause gehabt, ihn online bei einem Apothekeneinkauf im Internet mitbestellt, da er günstig war. Und nicht gleich, aber nach 5 Minuten sah man eine leichte 2. Linie, die wurde dann im Verlauf des abends immer stärker und heute morgen fast nicht mehr zu übersehen.
Da sie im Testzeitraum schon da war und sie nur noch deutlicher wurde, werte ich den mal POSITIV! Oder?

Ich bin happy und freue mich schon, aber noch verhalten, denn ich habe natürlich wieder Angst ne ELSS oder eine FG zu haben. Aber ich bin guter Hoffnun, dass es keine ELSS ist, da ich schon so früh po. getestet habe. Im April damals habe ich erst nach NMT pos. getestet. Vor NMT waren die Tests alle neg.

Von daher bin ich guten Mutes und freue mich schon... nicht riesig mit Luftsprüngen, aber ich fühle mich richtig zufriesen. Außer dass mir seit heute Morgen übel ist. Ob das damit schon was zu tun hat? Ist wohl eher die Aufregung...

Was denkt ihr dazu ? ZB und Bilder habe ich nicht.

Danke

Kerstin

Beitrag von chila23 13.12.09 - 12:00 Uhr

Das hört sich super an!!!! Wann ist dein NMT?????
Liebe Grüße Janine

Beitrag von knuddl777 13.12.09 - 12:02 Uhr

Also mein NMT müsste kommenden Mittwoch oder Donnerstag sein.

LG und Danke

Kerstin

Beitrag von chila23 13.12.09 - 12:06 Uhr

Oh Gott ich habe auch NMT am 18.12. #zitter#zitter

Kann ich auch schon testen?? Keine Ahnung..... trau mich nicht!!!! HAbe Brustschmerzen und die Brustwarzen sind super empfindlich!!!! HAtte ich noch nie....

Beitrag von fiesermuck 13.12.09 - 12:02 Uhr

Orakelt wird mit Morgenpipi ;-), also hol dir nochmal nen anderen Test aus der Apo oder DM o. o. o. und Teste nochmal mit Morgenurin.

LG

Beitrag von knuddl777 13.12.09 - 12:06 Uhr

Ja stimmt, ist schon lange her das ich es gemacht habe. Aber ist es wirklich so anders? Glaubst du das es so keine richtige Aussagekraft hat?

LG Kerstin

Beitrag von chila23 13.12.09 - 12:14 Uhr

Also ich glaube schon das das aussagekräftig is wenn er schon mit Abend-Pippi Positiv anzeigt!!!!!!
Ich trau mich nur nicht..... welchen Test sollte ich nehmen bei NMT 18.12.???? Liebe Grüße und danke

Beitrag von knuddl777 13.12.09 - 12:17 Uhr

Machs einfach... dann weißt du es. Egal, was raus kommt, die Spannung ist weg. Aer du bist ja noch NMT-5. Warte noch bis morgen.

Ich werde morgen einen digitalen SST kaufen und am DI morgen den machen und natürlich hoffen!

LG KErstin

Beitrag von chila23 13.12.09 - 12:20 Uhr

OK!!! Naja also einen Früh Test JA??? Gut werde mal sehen.... habe ja einen hier aber der geht erst ab einem Tag vor NMT!!!! Der wird wohl nichts bringen :-(
DAs wäre so ein hammer Weihnachtsgeschenk..... :-D

Beitrag von kikii69 13.12.09 - 14:32 Uhr

hi kerstin!
das macht ja mut und herzlichen glückwunsch schon mal!!!!
ich habe aber ne frage:

du hattest ja auch ne elss. ich letzten monat auch.

wurdest du operiert und musste der el angeschnitten werden oder bist du mit dem medikament behandelt worden?

und hast du hinterher ne durchlässigkeitsprüfung machen lassen?

lg
sabine