Wo bleiben meine PMS..*silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andrea-0279 13.12.09 - 11:58 Uhr

..und weil sie nicht da sind, wie immer, bin ich schon wieder am hibbeln...

guten morgen ersteinmal ihr lieben

es gibt ja frauen, die spüren recht schnell das es geklappt hat, auch ich hatte dieses vergnügen schon einmal und wartete nur auf ne bestätigung durch einen test..

mein ES war erst diese woche, mein nmt ist der 24., von daher dürfte ich eh schon mal noch keine ss anzeichen haben

naja ich habe auch nicht dieses ul oder schmerzempfindliche brüste, obwohl ich diese eigentlich ab ES schon als pms habe..

ich habe nur eine gereizte stimmung, kopfschmerzen seit tagen und meine brustwarzen tun seit 4 tagen weh, naja und die austrocknung nach es kam auch nicht, dafür kommt jede menge cremiger schleim

ich musste im november zur klinik zweck knoten in der brust, dort meinte dann der arzt das ich halt wohl zu den frauen gehöre die empfindlich auf hormonschwankungen reagieren

ich messe keine tempi da ich zu unregelmässigen schlaf habe, somit kann ich den genauen ES nicht nachvollziehen..

tja, nun bin ich da wo ich eigentlich nicht sein wollte, irgendwas sagt mir das es geklappt hat, aber man versucht diesen gedanken zur seite zu schieben, um nicht allzu enttäuscht zu sein wenns nicht so ist

und sollte dem so sein das man einen positiven test in der hand hält dann geht das zittern wieder los ob es denn diesmal gut geht.

von 7 schwangerschaften sind 4 vor der 9. woche geendet, und die anderen waren begleitet von blutungen und wehen.

für mich wird es die letzte schwangerschaft sein, ob sie gut gehen wird oder nicht.

wenn es nicht klappt erfreuen wir uns über unsere gesunden 3 kinder, auch wenn ein gemeinsames schön wäre, aber man sollte nie den phsychen druck vergessen der auf dauer auch nicht gesund ist..

ohje nun wurds ein roman, wo warscheinlich sinn untergegangen ist...

hmm um es kurz zu fassen, ich habe das gefühl das es geklappt hat, verdränge es aber soweit es geht, aber mache mir dennoch sorgen wenn es doch geklappt hat obs danach gut geht #augen

ja, der kiwu kann einem ganz schön kirre machen:-[

lg
andrea

Beitrag von tkdgirl 13.12.09 - 12:05 Uhr

Ich drücke dir die Daumen, dass es geklappt hat (glaube fest daran).
Lg

Beitrag von mangetsu 13.12.09 - 12:07 Uhr

Hey, ich hab auch so ein Gefühl, dass es diesemal es geklappt hat. Mein #ei sprung war am 10.12. und der NMT ist am 24.12.
Normalerweise hab ich die ganze Reihe PMS - Symp./Schmerzen ab dem ES, einfach alles was man haben kann.. Aber dieses Mal nur: Übelkeit, Kopfschmerzen (nicht stark), Kreuzschmerzen.
LG

Beitrag von zauberfee0304 13.12.09 - 12:18 Uhr

ohje bei mir wars letzten monat anders rum ich hatte viel schleim(keine austrocknung) und PMS was man sich denken konnte...

und diesen monat ab ES trocken und KEIN EINZIGES PMS anzeichen...


mal schauen was raus kommt

Dienstag ist mein NMT

Beitrag von cosy-80 13.12.09 - 12:21 Uhr

ist ein cremiger Schleim nach dem ES ein Hinweis auf eine Schwangerschaft?hab ich das so richtig verstanden?


Gruß C

Beitrag von alex1501 13.12.09 - 12:51 Uhr

Soweit ich weiss nicht wirklich. ca. 7 Tage nach ES kann es nochmal für 2-3 Tage zu cremigem Ausfluss kommen. Direkt nach dem ES ist man eher trocken. Und auf NMT zuegehend ist man i.d.R. ziemlich trocken.

Ist aber irgendwie auch bei jeder Frau anders. Man muss halt mehrere Monate seinen Körper beobachten um festzustellen, wie es bei einem selbst ist.

Gut erklärt ist es aber auch auf www.winnirixi.de unter "Dein Zyklus" - Zervixschleim.

Lg Alex