wieviel utrogest musstet ihr bei sb nehmen???BITTE ANTWORTEN

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lele7 13.12.09 - 12:09 Uhr

Hallo ihr lieben erstmal allen einen schönen 3.advent so nun zu meiner frage also bin heute 6+1 und habe seit montag bräunlichen ausfluss oder schmierblutung ist doch das gleiche oder??muss abends immer 3 utrogest nehmen und den ganzen tag liegen(hatte schon 2fg aber diesmal sah man auf den us schon fruchthöhle und dottersack)wieviel utro musstet ihr nehmen als ihr sb hattet und wielange haben die sb bei euch gedauert???und ist alles gut gegangen???sorry sind doch ein paar fragen mehr geworden...würde mich über antworten sehr freuen danke euch.....LG

Beitrag von hardcorezicke 13.12.09 - 12:12 Uhr

ich hatte in der 6ten und 7ten woche schmierblutung...war auch deswegen beim doc... er sagte mir das alles gut aussehe aber wenn es schief gehen würde, das man es eh nicht aufhalten kann..

die blutung kam vom wachstum der gebärmutter

habe garkein utro bekommen...

ich habe magnesium bekommen... meine sb waren ca 4 tage... und bin jetzt ende 16te woche

Beitrag von nine85 13.12.09 - 12:14 Uhr

Ich musste Utrogest nehmen....
2x 2 stück vaginal am tag.
Aber ich hatte keine SB.
Bei mir fehlen aber die gelbkörperhormone im Körper.
hatte auch schon eine FG mit zwillis letztes jahr.
Ich musste Utrogest bis zur 16 ssw nehmen und ich bin jetzt 30 ssw und alles ist super.

also keine bange.
Aber wegen der SB würde ich noch mal deinen FA befragen, denn das kommt mir etwas komisch vor, da man ja durch Utrogest gelbkörper on mass bekommt und die Blutungen eigentlich nicht da sein sollten. Kenn mich da aber nicht sooooo gut mit aus

Alles gute

Beitrag von latonia 13.12.09 - 12:41 Uhr

Hallo

Ich musste 3x2 erst oral später dann vaginal nehmen. bis zur 16.ssw

LG Iris mit dem *frechen #ei* 22.ssw

Beitrag von mirkonadine 13.12.09 - 12:47 Uhr

ich muß auch zur Unterstützung 3x2 am Tag nehmen

lg mirkonadine und #ei 8+5

Beitrag von natalie-sascha 13.12.09 - 12:45 Uhr

hallo

ich musste abend 2 utrogest nehmen und auch ganz viel ausruhen. ich hatte nur noch einmal blutungen seit dem ich das utrogest genommen habe und danach nicht mehr...
bisher ist alles super gelaufen...

LG

Beitrag von lele7 13.12.09 - 13:59 Uhr

danke für eure lieben und schnellen antworten...bei einigen ist es ja nach dem utrogest schnell weg gegangen aber bei mir ist es ja seit montag und hört nicht auf...naja muss ja mittwoch wieder hin danke euch schön sonntag noch

Beitrag von frechemaus 13.12.09 - 22:22 Uhr

hatte letztes jahr FG.
in dieser SS habe ich keine schmieblutungen aber trotzdem 3x2 stück vaginal verschrieben bekommen, seit beginn meiner SS.
(aus reiner vorsichts maßnahme)

fühl mich damit auch sicherer

viel #klee