eien frage zu Clearblue

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ofanny 13.12.09 - 12:20 Uhr

hallo ihr lieben.

ich habe da mal eine frage.
ich habe mich über den Clearblue Fertilitätsmonitor belesen. :-D´

nun meine frage. hat jemand von euch damit erfahrungen gemacht? positive, negative?

ich würde mich um antworten freuen . #sonne

lg steffi

Beitrag von glimmerofhope 13.12.09 - 12:39 Uhr

Hallo Steffi,

ich hatte mir den mal zugelegt und wollte dann im neuen Zyklus starten... wurde aber zufällig in dem Zyklus schwanger und hab ihn meiner Bekannten gegeben.

Das gute an diesem Gerät ist, das er dir schon den fruchtbarkeitsstatus vor dem ES bestimmt... den in den Tagen vorher sollte man ja auch ein Bienchen fliegen lassen :-)

Auf die Dauer ist es schon nicht so günstig, wer aber nach längerer Zeit nicht per Zufall schwanger geworden ist, lohnt es sich auf jeden Fall.

lg Nadine & #baby Aryan 8 Monate

Beitrag von tatzi 13.12.09 - 12:41 Uhr

Hi,

ich habe einen - wurde im zweiten ZK damit ss (also, 2. ZK mit dem Gerät, insg. wars der 14. ZK).

Denke, es ist persönliche Geschmackssache, ob man den mag und sich darauf verlassen möchte, oder nicht.
Auch die Anschaffungs - und Folgekosten wollen wohlbedacht sein.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich auch gern per VK anschreiben.

LG

Beitrag von ofanny 13.12.09 - 12:43 Uhr

hallo.

vielen dank für die schnellen antworten.
haben mir gut weitergeholfen :-)
lg steffi

Beitrag von 81addison 13.12.09 - 15:36 Uhr

hei... hier gibt es einen CBM Clup......................sind viele ganz schnell schwanger geworden, melde dich doch an.. da ist das dauer thema