700g in 4 Wochen?!??!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel23184 13.12.09 - 13:31 Uhr

Mein Kleiner hat seit seiner OP (Phimose)am 11.11 jetzt ca. 700g zugenommen!!!#schock

Ist das nicht zu viel??? Er ist 84 cm gross... Mache mir voll den Kopf! So liegt er vom BMI her total in der Norm! Und essen ist auch nicht gerade sein Freund... Kann es sein das sein Körper vor der OP einfach so viel zu kämpfen hatte und somit nicht wirklich Reserven speichern konnte???
Und es scheint mir auch so,als ob im Moment alle Zähne auf einmal kommen,alles dick und hell rosa...#schmoll
Was meint ihr???#kratz

Beitrag von lene76 13.12.09 - 14:18 Uhr

also meine macht das auch manchmal - und dann hat sie wieder phasen, wo sich auf der waage garnix tut (oder es sogar mal etwas nach unten geht). wenn er nicht die naechsten monate so weitermacht (wovon ich mal nicht ausgeh), wuerd ich mir keine sorgen machen - zumal sein gewicht ja im rahmen liegt. finde es bedenklicher, wenn sie so garnix essen wollen.

Beitrag von srilie 13.12.09 - 15:00 Uhr

Meine Tochter hat nachdem sie etwas erkältet war und abgenommen hatte, 500g in 2 Wochen zugenommen:-) Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst, vielleicht musste sein Körper etwas aufholen.

LG
srilie#blume