Niedriger Blutdruck in der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 15:10 Uhr

Hallo!

Ich hab schon von natur aus einen niedrigen Blutdruck (90-100/60-70), seit ich aber Schwanger bin, bin ich ständig müde und mein Blutdruck schon im 2ten Tiefgeschoss.

Heute war er auf 78/54 (65puls)...

In meiner ersten SS hatte er sich auf einen Normalwert eingependelt und ging danach wieder runter.

Aber diesmal, mach mir Sorgen, ob dass irgendwie schaden könnte.

Schwindelig bin ich eigentlich nicht, nur Müde.

lg bianca u. #ei 8ssw

Beitrag von maria2012 13.12.09 - 15:17 Uhr

Niedriger Blutdruck schadet nicht wirklich, beeinträchtigt aber meistens ganz ungemein. Wenn die Müdigkeit extrem wäre, oder du ausgeprägten Schwindel hättest, wäre es eigentlich ein Grund für ein BV!

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 15:25 Uhr

hi!

BV brauche ich nicht, da ich bei meinem Mann arbeite und die Arbeiten von zu Hause aus mache. :-)

Aber da ich schon einen 2,5 Jahre alten Wirbelwind daheim habe ist es nicht so mit dem schlafen zwischendurch *g*

Aber schon mal gut zu wissen, dass es nicht schadet!#danke

lg bianca u. #ei 8ssw

Beitrag von fonziemay 13.12.09 - 15:40 Uhr

naja, und auch die müdigkeit ist in der frühschwangerschaft nicht ungewöhnlich. ansonsten einfach mal die schilddrüsenwerte checken lassen - kann auch ein anzeichen für eine schwangerschaftsbedingte unterfunktion sein, die dann mit zusätzlichem thyroxin ausgeglichen wird.

treibst du sport? sonst würde ich dir auf jeden fall zu moderater sportlicher betätigung raten, wenn du die zeit findest - auch wenn du durch deinen wirbelwind sicher schon genug bewegung hast, kann es nicht schaden.

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 15:51 Uhr

hi!

Müdigkeit in der SS ist wohl weit verbreitet :-)

Bei mir wurde nun eine Histaminunverträglichkeit festgestellt, wo auch niedriger Blutdruck ein Anzeichen ist. Bei meiner letzten Schilddrüsenkontrolle (mitt Sept. dieses Jahres) hatte ich einen TSH von 3,19. Frag mich nicht wie ich so SS wurde, alle meinte (außer mein Hausarzt *g*) das wäre nicht normal...

Sport: hmm.. naja mit Hund gassi gehen und halt viel spazieren mit der Kleinen. Ich bin übergewichtig, deshalb ist joggen nicht so meins, und sport im winter allgemein nicht #hicks (im sommer hab ich 10 kg abgenommen durch sport u. sis... aber im winter.. kalt *bäh* ;-))

Beitrag von gemutschel 13.12.09 - 15:42 Uhr

Hallo,
hab auch immer sehr niedrigen Blutdruck...
Hatte letztes Mal bei der FÄ 90/50, aber wenn dir nicht schwindelig ist und die Blutwerte stimmen, ists kein Problem!!! LG#sonne

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 15:51 Uhr

Hi!

als am 03.12 war ich zur Blutabnahme, bis jetzt hat sie sich noch nicht gemeldet, dass was nicht stimmen könnte!

lg bianca

Beitrag von andrea0815 13.12.09 - 15:58 Uhr

hallo,

also ich würde morgen mal beim FA anrufen weil so niedrig wie deiner ist ist das auch nicht gut. Ich habe Bluthochdruck und muss Tabletten nehmen und der FA meinte der Blutdruck darf auf keinen Fall unter 90 sein da es dann genauso dem Kind schaden KANN. Lass es lieber abklären...

Lg
Andrea

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 16:01 Uhr

hi Andrea!

Ja ich habe am 28.12 Termin, meinst du es kann noch so lange warten oder soll ich lieber mal gleich anrufen?

Ich wollte sowieso einiges ansprechen, da kann das nicht schaden!

lg bianca

Beitrag von andrea0815 13.12.09 - 16:05 Uhr

Hi Bianca,

ich würde morgen einfach mal anrufen und fragen weil 74 ist ja extrem wenig kann mir nicht vorstellen das das gut sein soll. Wie fühlst du dich denn damit?

Lg
Andrea

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 16:08 Uhr

eigentlich nicht schlecht.

Schwindelig ist mir nicht, naja müde halt, aber das wäre ja an und für sich in der SS normal.

Mir gehts gut, nur der Blutdruck ist halt unten. Oder ist er auch deshalb gerade so weit unten weil ich erst krank war? (hab ich noch gar nicht daran gedacht... wir hatten den Noro-Virus)

lg bianca

Beitrag von andrea0815 13.12.09 - 16:09 Uhr

Hab bei dir eben nochmal nachgelesen. Dein Blutdruck ist hin und wieder bei 90/100??? Der zweite Wert darf auch nicht über 90 sein so sagte mir das mein FA. Ich hatte 190/95 und er meinte das der zweite Wert ausschlaggebend ist und er darf nicht über 90 sein da das Kind sonst unterversorgt wird...aber du hast echt mal komische Werte.....lass das bitte abklären

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 16:12 Uhr

nein nein, das hast du verkehrt gelesen (90-100) zu (60-70) ist er normalerweise.

Also der erste wert (systole) ist max. 100 und der zweite (diastole) ist max. 70.

Beitrag von andrea0815 13.12.09 - 16:15 Uhr

ahsoooo ok sorry#klatsch hab ich nicht richtig gelesen. Also 90/ 60 ist gerade noch ok...aber den du heute hattest auf keinen Fall. Kann auch noch mit deinem Virus zusammen hängen. Demnach hast du bestimmt ein Messgerät zuhause? oder? Ansonsten mess ihn einfach nochmal die nächsten 2 Tage und wenn er wirklich nochmal so weit unten ist dann ruf sicherheitshalber an bis zum 28.12 würde ich dann nicht warten

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 16:18 Uhr

Naja der Noro virus ist auch gerad erst am abklingen, sagen wir so es bleibt endlich was drin und sucht sich nicht den schleunigsten weg nach draußen #hicks

Also ich werde das mal weiter beobachten und wenn es nicht besser wird, werde ich mal anrufen!

Danke für deine Hilfe!

Beitrag von andrea0815 13.12.09 - 16:20 Uhr

bitte....alles Gute euch zwei und pass gut auf deinen Krümel auf;-)

Beitrag von bibi22 13.12.09 - 16:25 Uhr

ich werde mir mühe geben :-) bzw. man tut was man kann *g*

und dir noch schöne letzte wochen bis zum endspurt ;-)

Beitrag von maria2012 13.12.09 - 17:08 Uhr

Hi du!

Glaub mir, der niedrige Blutdruck ist nicht schädlich, nur beeinträchtigend für dich!!

Kann bestimmt auch von deinem Infekt kommen. Kannst ja beim nächsten FA-Besuch ansprechen, aber Not am Mann ist BESTIMMT nicht.

Bin Krankenschwester auf der Kardiologie! ;-)