Leinöl???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anne50939 13.12.09 - 16:22 Uhr

Hallo Ihr lieben,

sag mal kennt jemand von Euch das man bei Verstopfungen (Julian ist 11 Wochen alt ) Lein (leinsamöl) geben kann.

Wenn wieviel denn?

Meine Hebi hat das vorgeschlagen aber ich weiß nicht so recht. Von Milchzucker hat sie abgeraten da der kleine davon noch mehr Blähungen bekommen könnte.

Lieben Dank für Eure Antworten
Gruß aus Kölle

Beitrag von baby09 13.12.09 - 20:34 Uhr

Hallo!

Meine Hebi hatte mir das damals bei meiner Tochter auch empfohlen. Sie meinte, ich solle mit einem TL pro Fläschen (morgens) anfangen und dann abwarten. Wenn bis abends nichts passiert ist, am nächsten morgen noch mal ein TL, usw. Bei uns klappte es meine ich sofort nach dem ersten TL. Viel Erfolg!


LG Yvonne