mein sohn hat durchfall,direkt ins krankenhaus oder bis morgen warten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von saubaer 13.12.09 - 16:55 Uhr

hallo!
heute morgen hat alles angefangen, er hatte total viel durchfall in seiner pampers. da er aber sonst ganz normal drauf ist, habe ich mir gedacht, das wir erstmal den tag abwarten. nach dem mittagsschlaf hatte er dann wieder eine ganz volle windel mit durchfall(der durchfall ist flüssig). da er rote wangen hat, habe ich mal fieber gemessen, fieber hat er nicht. er ist auch ganz normal drauf, kann es vielleicht sein das er die milch nicht mehr verträgt? sollte ich besser heute noch ins krankenhaus oder reicht es bis morgen früh zum kinderarzt zu gehen?
liebe grüße

Beitrag von nakiki 13.12.09 - 17:00 Uhr

Hallo!

Wenn es ihm ansonsten gut geht und er kein Fieber hat und genug trinkt, würde ich morgen zum KiA fahren.

Gruß nakiki

Beitrag von tweetys-mom 13.12.09 - 17:45 Uhr

Dito.

Er hatte "nur" zweimal eine volle Durchfallwindel, er hat kein Fieber, sein Allgemeinzustand ist gut.

Gib ihm viel zu trinken um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen und geh morgen zum Kinderarzt, wenn der Durchfall nicht weg ist.

Beitrag von murmel72 13.12.09 - 18:37 Uhr

Ins Krankenhaus sollte man gehen, wenn ein Notfall vorliegt. Da dein Kind fit ist, kein Fieber hat und nur Durchfall hat, finde ich nicht, dass es sich um einen Notfall handelt.

Warte mal morgen ab und wenn es nicht besser wird, dann eben zum Kinderarzt gehen.

Gruss
Murmel

Beitrag von elchen007 13.12.09 - 19:49 Uhr

Gib ihm 5 bis 8 Stunden nichts mehr zu Essen, damit Magen und Darm sich beruhigen können. Gaaaanz viel trinken, auch leichte Apfelsaftschorlen, gesüssten Tee, auf keinen Fall nur Wasser. Salzstangen zum knabbern, Banane, Zwieback, Reis mit Gemüsebrühe und Möhren, Kartoffeln ... das kann er nach der Zeit langsam wieder Essen. Keine Milchprodukte in den nächsten Tagen. Kannst ihm auch morgen Elektrolyte aus der Apotheke holen, oder selber machen. Solange er fit ist, trinkt, kein Fieber hat, etc. würde ich auch nicht zum Kinderarzt fahren.

Gute Besserung!