Starker Durchfall...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bea20 13.12.09 - 18:02 Uhr

Hallo,

hilfee, was is das nur? Angefangen hat es von DI auf MI in der Nacht, habe nicht besonders gut geschlafen wg. Übelkeit. Dann wars mir auch jeden Tag Übel, bis getsern, mußte aber nie brechen und seit DO habe ich Durchfall, wie Wasser und seit gestern Magenkrämpfe, werde morgen zum Arzt gehen... War auch weiterhin arbeiten... Wenn ich nix esse gehts auc.. Man in meinem Bauch hört sich an, als würde sich ein heftiges Gewitter zam ziehen...
TIPPS??

lg bea

Beitrag von moni66 13.12.09 - 18:09 Uhr

Hallo
das gleiche habe ich auch gerade
ich denke ein Virus einfach
Gute Besserng
Moni

Beitrag von accent 13.12.09 - 18:18 Uhr

Ein altes Hausmittel meiner Oma: Einen Apfel reiben, etwas stehen lassen, bis die Masse braun wird, dann löffelweise langsam essen. Aber bitte nicht zuckern.
Der Apfel soll angeblich die Bakterien aus dem Darm rausziehen.
Oder schluckweise Cola trinken und Salzstangen dazu essen.
Linda

Beitrag von vivi0278 13.12.09 - 19:37 Uhr

Kenn ich.....schon drei Mal in diesem Jahr. Gesammte Fam. lag um. Am besten Tee und Zwieback. Keine Milchprodukte!!!!!!!
Gute Besserung

Beitrag von antares01 14.12.09 - 09:29 Uhr

Hey,

nimm mal nux vomica c30 und carbo vegetabilis c30 im wechsel (je 3 Kugeln aufgelöst in Leitungswasser, vor jedem Schluck mit Plastiklöffel umrühren, Glas wieder auffüllen, wenn es fast leer ist). Erst alle 15 Minuten für 2 Stunden, dann alle 30 Minuten für 2 Stunden, dann alle Stunde. Am nächsten Tag auch alle Stunde, bis es besser wird.

Mir hilft das immer sehr sehr gut.

Gute Besserung.