Silvester! Was macht Ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von superstar01 13.12.09 - 18:20 Uhr

Hallo!

Wie sieht es bei Euch Silvester aus? Wir sind auf einer Party eingeladen, zu der wir beide gerne gehen würden. Aber der Raum ist sehr verraucht, so dass ich sofort gesagt habe, dass ich NICHT hingehe.

Jetzt habe ich ein wenig ein schlechtes Gewissen, weil mein Mann mir zuliebe natürlich zuhause bleiben möchte, aber ich schlafe wahrscheinlich eh um kurz nach 12 ein... und dann wird es für ihn ein langweiliges Silvester, was ich auch nicht möchte....

Geht Ihr feiern, auch wenn es rauchig ist oder wie / was macht Ihr an Silvester?

Liebe Grüße und noch einen schönen dritten Advent!

Beitrag von windelrocker 13.12.09 - 18:23 Uhr

dann macht es einfach so dass ihr bis 00:00 uhr die zeit zusammen verbringt und wenn du schlafen gehst, geht er auf die party

da gehts meist eh erst nach 00.00 uhr rund #rofl


meine mum feiert ihren 50iger zu silvester! sie hat am 23. purzeltag.

is in nem restaurant wo rauchen nicht gestattet is. aber darüber hätt ich mir auch keine sorgen gemacht.


sooooooooo schlimm is nicht denn ich denk nicht dass soviel geraucht wird bei euch, dass ihr die luft schneiden könnt .... also dicker nebel wird nicht in der luft liegen und du musst ja nicht neben den leuten DIREKT stehen wenns rauchen. klar verteilt er sich im raum. aber 1. machst dass net jeden tag und 2. is sicher keine dicke rauchnebelschicht


lg, carina

Beitrag von hundemutti 13.12.09 - 18:23 Uhr

hallo

ich habe vorher geraucht und habe jetzt in der schwangerschaft natürlich aufgehört, wie in der schwangerschaft mit meiner tochter natürlich auch.

ich achte drauf, dass ich nicht viel rauch abbekomme.

aber sylvester......meine güte, man kann es auch übertreiben, deswegen nicht auf eine party zu gehen. diesen einen abend wird es deinem kind nichts ausmachen, wenn du etwas rauch einatmest.

habt spass und feiert schön.

Beitrag von lilly7686 13.12.09 - 19:06 Uhr

Naja, ich würde das nicht zu verallgemeinern!

Ich hab selbst (zwar nicht viel aber doch meine 4-5 Zigaretten pro Tag) vor der SS geraucht und selbstverständlich auch aufgehört.
Leider ist es jetzt so, dass ich mich in verrauchten Räumen gar nicht aufhalten kann. Aber nicht, weil ich Angst habe, dem Baby zu schaden. Sondern einfach, weil mir dermaßen schlecht wird, dass ich sowieso raus muss. Mein Baby weiß shcon, was gut für ihn ist.
Mein Freund ist selbst noch Raucher und muss jedes Mal nen Kaugummi nehmen nach der Zigarette, weil er mir sonst nicht zu nah kommen darf.

Also vielleicht liegt auch ihr Problem hier und nicht darin, dass sie ihr Kind dem Rauch nicht aussetzen will.

Beitrag von danny42006 13.12.09 - 18:23 Uhr

Wir bleiben Silvester zu Hause.
Könnten wegen der Kids eh nicht weg,habe ja schon vier.
Wird aber trotzdem lustig.

Beitrag von hoffnung2010 13.12.09 - 18:26 Uhr

hi,
also wir feiern mit 2 weiteren pärchen.... der einzige der raucht, is mein mann... aber der darf eh nur noch draussen rauchen :-) also kein problem :-)

wir werden fondue machen, wird sicher wieder ganz schön... wilde party is ja nunmal nich grins...

lg & viel spaß euch allen!!#fest

auf das wir nich schon um zwölf wegpennen *ggg*

Beitrag von emily1807 13.12.09 - 18:29 Uhr

wir feiern wie jedes jahr mit unserem kumpel.

allerdings hätte ich als nichtraucherin nicht unbedingt die feier abgesagt. das sind nur ein paar stunden ....

...

Beitrag von spidi111 13.12.09 - 18:30 Uhr

Hm ,hoffe ich muß nicht Silvester in KREISSAAL feiern...schluck.lg

Beitrag von babsi1972 13.12.09 - 18:30 Uhr

Nachdem ich, wenn sich mein Kleines daran hält, am 28.12 einen KS bekomme, werde ich Silvester mit meinem meinem baby im KH verbringen.
Mein Mann wird vorher da sein, in der Nacht allerdings nicht.
lg
Babsi (KS-15)

Beitrag von sweetstarlet 13.12.09 - 18:31 Uhr

ich geh nie feiern wenn ich ss bin, macht einfach kein spaß, man kann nicht mittrinken u nix, letzes jahr hab ich das jahr davor nachgeholt u war silvester feiern.

ich werd zu haus bleiben u nen buch lesen u gegen 11 einschlafen :-) wie jeden tag :-p

Beitrag von sweetstarlet 13.12.09 - 18:33 Uhr

naja und mein mann natrülich auch, ist solidarisch :-) wird ich auch blöd finden wenn er allein geht , wo er genau weiß wie gern ich würde

Beitrag von margarita73 13.12.09 - 18:33 Uhr

Hallo,

wir fahren zu viert plus unsere zwei Kids in die Pfalz für ein Feinschmeckerwochenende und gucken uns vom Weinberg aus das Feuerwerk an. :-) Freu mich schon!

LG Sabine (morgen 20.SSW)

Beitrag von eve1988 13.12.09 - 18:36 Uhr

Hallo,

also ich werd mit meiner Mutter und meiner Freundin zu Hause bleiben *g* werden einen gemütlichen Fress- und TVabend machen ;-)

Aber, ich hätte nicht abgesagt wegen Rauchern. Es ist nur ein Abend und Silvester ist ja auch nur einmal im Jahr. Wenn du das allerdings partout nicht möchtest, dann schlag doch einfach deinem Menne vor, dass er nach 0Uhr noch allein auf die Piste geht, wenn du denkst du wirst dann eh zügig schlafen.

LG Eve + Oliver inside #verliebt

Beitrag von gemababba 13.12.09 - 18:38 Uhr

Hallo ,

also wir machen dieses jahr ein ruhiges Silvester mit unseren Kindern zuhause da ich ja auch kurz vor der geburt stehe hab ich keine lust zum fort gehen !

Werden Spiele spielen undder kleinste wird schlafen und später gehn wir dann knallen und werden den Abend schön zu Dritt oder evtl viert oer fünft ausklingen lassen :-)

LG jenny 36 SSW

Beitrag von nordseefan75 13.12.09 - 18:42 Uhr

Huhu,

wir bleiben Silvester zu zweit zuhause :) Freu mich schon drauf, habe an Silvester nur noch 3 Tage bis zum ET.

LG, Nordseefan

Beitrag von eifelkind 13.12.09 - 18:47 Uhr

Hallo!

Dieses Jahr bleiben wir daheim.

In meinen letzten Schwangerschaften war ich allerdings feiern... ganz ehrlich - das geraucht wurde war mir da auch ziemlich egal. Ich halte mich sonst nicht mit Rauchern auf.

Feiern kann ich grundsätzlich auch prima ohne Alkohol. Ich brauch das nicht und Spass zu haben und deshalb hab ich das nicht vermisst.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von val1983 13.12.09 - 18:50 Uhr

Ach komm! Es ist Silvester! Ich würd auf jeden Fall gehen! Einmal wird nicht schaden!

Liebe Grüße

Valerie, Juliana (4) und Bauchmaus (30+5)

Beitrag von haferfloeckchen 13.12.09 - 18:57 Uhr

Huhu,

wir machen uns wieder mal ein gemütliches Silvester zu 2.:-) naja, eigentlich zu dritt, meine Tochter ist natürlich auch hier, aber die geht ja dann spätestens um 8 ins Bett;-)
Wir essen schön lecker Raclette, und danach ist Bleigießen angesagt, sowie nebenbei schöne Shows / Filme/ Dinner for one anschauen:-) zwischendurch dann wieder n Pfännchen Raclette und ein Nachtisch:-)
Und um 0.00 Uhr genießen wir vom Wohnzimmerfenster aus das Feuerwerk am Rhein, wir haben ne Riesenfensterfront und das ist echt einfach ein genialer Ausblick:-)
Tja, und danach gehts ins Bett:-)

Wir waren auch eingeladen, aber wir können da nicht hingehen, weil unsre Maus woanders nicht pennt, weil dann keine Ruhe ist, und wenn sie bis 0.00 Uhr wach ist, dann ist das für uns kein schöner Abend mehr, weil sie dann total quengelig wird.

LG

Beitrag von francis82 13.12.09 - 18:59 Uhr

ich bin an silvester im KH,habe am 29.12. nen Termin für nen Kaiserschnitt...voll blöd eigentlich aber ich weiss ja warum ich da sein werde und dann fällt es mir nicht so schwer..
hauptsache die kleine Maus kommt gesund zur Welt
wünsche allen einen guten Rutsch
lg Francis mit Jada 36+4

Beitrag von tanteju78 13.12.09 - 20:04 Uhr

Also wenn es dir nichts ausmacht, alleine Silvester zu verbringen, dann lass ihn doch ruhig alleine zur Feier gehen!
Im nächsten Jahr wird das eh schwieriger wegen dem Baby, so dass er sich dieses Silvester ja noch "austoben" könnte.

Aber wie gesagt: Nur wenn es dir nichts ausmacht. Wenn du weisst, dass du dann total melancholisch zu Hause rumhängst, dann solltet ihr einfach anders planen. Ladet andere Leute zum Raclette ein oder so.

WIe auch immer: Guten Rutsch :-)

PS: Ich werde Silvester wohl um 8 Uhr schlafen gehen, da ich DANN mein Baby auf jeden Fall haben werde ;-) (ET am 19.12.---ich tippe aber eher auf Weihnachten)

Beitrag von fraulangstrumpf 16.12.09 - 12:01 Uhr

hallo@all

also ich finde man muss nicht päpstlicher sein als der papst.

so lange man nicht jeden tag feiern geht sollte der rauch eigentlich kein problem sein.

Und wie oft ist den Silvester?!? Man kann es auch übertreiben, das ist meine Meinung.

Ich bin jetzt in der 35. SSW und war letzte Woche auch noch tanzen und bin auch in meiner Schwangerschaft vielleicht einmal im Monat in einen club gegangen. solange ich nicht selber rauche und das hab ich auch vor meiner schwangerschaft nicht getan, sollte das kein problem sein. ich muss mich nicht da hin stellen und tanzen wo gerade geraucht wird.

da kann man sich ja gleich auch gedanken machen ob ich vor die tür gehe und die abgase der autos einatme...