Name Jerome

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sabsluf 13.12.09 - 18:22 Uhr

Hallo ich habe gerade im fernsehen den namen jerome gehört, fand den gut, der wurde aber so ausgesprochen scherome. fand das gut aber weiß nicht ob der name zu unseren nach namen döring passt, was meint ihr ???

Beitrag von leboat 13.12.09 - 18:28 Uhr

finds nicht so passend geht mir aber bei allen ausländischen namen so...

Beitrag von sabsluf 13.12.09 - 18:31 Uhr

irgendwie finden wir keinen passeden namen

Beitrag von casssiopaia 13.12.09 - 20:07 Uhr

Ich kann mir ja vorstellen, dass sich die Namenssuche mitunter schwierig gestaltet....

Aber tut eurem Kind den Gefallen und schließt alle ausländischen Namen aus.
Ihr heißt Döring, da passt einfach nichts anderes als ein deutscher Name.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von blockhusebaby09 13.12.09 - 18:45 Uhr

Neeee ich finds auch nicht so toll.
Ich würde ehr einen Klassischen Vornahmen wählen das passt besser zu dem Nachnamen.
z.B.
Jeremias
Alexander
Matthias
Martin
Johannes
Jonatan
Maximilian
Konrad
Konstantin u.s.w.
Es gibt doch sooo viele schöne passende Namen.

Ausländische Vornamen zu sehr deutsch klingenden Nachnamen klingen irgend wie nicht so toll.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von sabsluf 13.12.09 - 20:31 Uhr

hm, mir gefallen irgendwie keine deutschen namen bis auf leon und so heist jeder zweite junge

Beitrag von lilibo 13.12.09 - 20:13 Uhr

Ich finde generell Namen die mit J anfangen und wie dsch (=dschungel) gesprochen werden nicht so toll. Da wird man leider schnell abgestempelt obwohl es ja echt schöne Namen gibt.

Würde bei eurem Nachnamen auch eher was traditionelles nehmen.

Lg

Beitrag von sabsluf 13.12.09 - 20:31 Uhr

hast du einen vorschlag für was trditioneles ???

Beitrag von lilibo 13.12.09 - 20:52 Uhr

Also modern find ich folgende ganz gut:
Lukas
Mika (so wird unserer heißen)
Finn

Lukas und Finn sind halt recht häufig aber trotzdem schön.
Traditionell find ich folgende schön:
Alexander
Constantin
Maximilian
Vincent

lg
lilibo

Beitrag von jurbs 13.12.09 - 20:46 Uhr

ich finde das passt nicht zusammen ...

Beitrag von miriamj1981 13.12.09 - 21:49 Uhr

Hi!

Lass dich doch bitte nicht so verunsichern von den Frauen hier!! Dir und deinem Mann muss der Name gefallen!

Jerome ist ein wunderschöner Name. Ich selber kenne einen Jerome Schütze (Oh Gott-ein deutscher Nachname), aber niemand würde je sagen passt nicht...der Name passt Perfekt und mittlerweile ist er 30 Jahre und er ist nie mit dem Namen angeeckt!

Der Name kommt in etlichen Ländern vor-Spanien, Griechenland vor allem Frankreich, aber ist auch nicht so extrem selten hier anzutreffen!!

Und so typisch deutsch finde ich euren Nachnamen nicht! Ich persönlich habe ihn noch nie gelesen.
Also mein Fazit: seltener Nachname-seltener Vorname:Perfekt!

lg Miriam (die selber einen französischen Nachnamen hat, ihr Freund einen deutschen und das Kind einen spanischen Vornamen bekommen wird!)

Beitrag von leboat 14.12.09 - 11:06 Uhr

von den Frauen hier verunsichern lassen?
Sie hat doch gefragt...

Beitrag von miriamj1981 14.12.09 - 12:01 Uhr

Sie hatte aber schon eine Umfrage gestartet, wo der Erstname feststand und sie nur einen zweiten suchte. Wenn dieser Name dann weggeworfen wird, wegen Komentarer fremder Menschen, finde ich schon, dass man sich verunsichern lässt,...

Aber eigentlich ist das auch nicht mein Problem#schein.

lg Miram

Beitrag von niki1412 13.12.09 - 22:11 Uhr

Hallo,

ich finde, sorry, weder Jayden noch Jerome Döring gelungen. Jayden war doch Euer erster Favorit, oder?

Wenn es ein Name mit J sein soll, dann fänd ich einen etwas einfacher gestrickten passender. Am passendsten allerdings noch einen in Deutschland gängigen, aber das trifft anscheinend nicht Euren Geschmack.

engl. gesprochen:
John Döring
Jack Döring
Jacob Döring
Jasper Döring

oder deutsch gesprochen:
Julian Döring
Jan Döring
Julius Döring

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von la1973 13.12.09 - 23:21 Uhr

Passt nicht.
Jerome Döring ist ungefähr genauso grauenvoll wie Cheyenne Mitterhuber oder Justin Bäuerle.

Valentin Döring
Bastian Döring
Niklas Döring
Elias Döring
Maximilian Döring
Patrick Döring
Lukas Döring
Jakob Döring
Simon Döring
Alexander Döring
usw. usw. usw.

Aber bitte nicht Jerome Döring.

Beitrag von arienne41 14.12.09 - 09:07 Uhr

Hallo
Mir gefällt der Name

Dann sind Namen auch Gewohnheitssache.

Gruß Arienne

Beitrag von summersunny280 14.12.09 - 10:40 Uhr

was man hier manchmal für einen quatsch liest ............demnach dürfte ja kein ausländischer vorname zu einem deutschen nachnamen passen!!!!

Mein Mann heisst Jerome und hat den nachnamen herrmann........was sollte jemanden daran stören ? ich finde es klingt nicht bescheuert. der name ist schön und vorallem sehr selten und wenn euch dieser gut gefällt dann nehmt ihn.
wenn man da nach diesem quatsch ginge dürften wir alle nur paul und giesela heissen !!


LG

Beitrag von leboat 14.12.09 - 11:10 Uhr

wieso quatsch?Es sind lediglich Meinungen...

Beitrag von strawunzel 14.12.09 - 10:41 Uhr

Hallo,

anscheinend gefallen Dir eher amerikanisch/englisch ausgesprochene Namen. Ich hatte Dir ja bei Jayden Döring schon geschrieben dass mir solche Namen nicht gefallen und ich es für "deutsche" Kinder nicht passend finde.
Das gleiche gilt für Jerome mit "Scherome" gesprochen. Siehe auch Jeremy, also "Tscheremie".

Zu Eurem Nachnamen passen eigentlich auch keine solchen Namen.

Ich hatte Dir ja geschrieben, dass leider Kinder mit solchen Vornamen in Kiga, Schule etc. oft schnell in eine bestimmte Schublade gesteckt werden - ja, das ist nicht schön, aber leider ist es so.

Ich rate Dir zu einem in der Hinsicht "normaleren" Namen.

Liebe Grüße
Strawunzel

Beitrag von nsd 14.12.09 - 10:50 Uhr

Hallo!
Jerôme ist ein sehr schöner Name (ich schreibe den Namen jetzt französisch, weil ich ihn nur so kenne, gesprochen scherom). Es ist ein schöner Name. In meinem Jahrgang war ein Jerôme mit einem deutschen Nachname und es passt prima auch zu deinem. Ich würde den Namen nie englisch mit dsch aussprechen.

Beitrag von ulrike1973 15.12.09 - 19:03 Uhr

Auch wenn es nicht ganz politisch korrekt ist... Ich wäre mit Amerikanischen Vornamen vorsichtig, wenn man sich nicht genau auskennt (bin 1/2 Ami).

Meiner Meinung nach klingt Jerome immer nach Ghetto... Bzw mit Sicherheit nicht Mittelklasse und weiß...

Ist das halbwegs politisch korrekt ausgedrückt? #schwitz