Blöde Rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1984isi 13.12.09 - 18:34 Uhr

Guten Abend ihr lieben,

ich quäle mich seit gestern schon mit Rückenschmerzen rum. Ist echt nervig wenn man nicht weiß wie man liegen soll. Hab mir schon ein Wärmekissen drauf gepackt und das hilft ein wenig.
Kann man sonst noch was machen?

dazu kommt noch das ich die letzten zwei Nächte schon nicht richtig geschlafen habe. Weiß nicht wie ich liegen soll mit dem Bauch.

Hat jemand rat.

Schönen dritten Advent.

LG
Iris mit #ei#ei 25SSW

Beitrag von nadinsche2002 13.12.09 - 18:40 Uhr

Hallo Iris,

das geht mir auch schon seit einigen Wochen so. Wegen den Rückenschmerzen kann ich dir nur den Tipp geben ein paar Rückenübungen zu machen um diesen ein wenig zu kräftigen ( habe auch schon seit Jahren Probleme).
Wir haben diese Woche im Geburtsvorbereitungskurs ein paar einfache Übungen gezeigt bekommen. Man soll sich im Vierfüßlerstand hinknieen und dabei einmal wie an einer Schnur angebunden den am tiefsten Punkt ( der Bauch ) nach oben ziehen bis eine gerade Linie entsteht und danach die Schultern hochziehen ( quasi einen Katzenbuckel machen). Diese beiden Übungen im Wechsel jeden Tag für 5-6 Minuten und dann geht es besser - hab seit dem auch nicht mehr so dolle Schmerzen - also es wirkt.

Wegen dem Schlafentzug - es ist ein kleiner Vorgeschmack wie es dir nach der Geburt gehen wird. Ich habe mittlerweile 2 Stillkissen im Bett und wälze mich nachts dazwischen hin und her und seit einigen Tagen finde ich auch irgendwann ne gute Position in der ich einschlafen kann.

VLG

Nadine
mit Alina (2) und Collien (SSW32)

Beitrag von holunderbluete 13.12.09 - 18:43 Uhr

Ach ja die Rückenschmerzen...
Ich habe die auch schon eine ganze Zeit, allerdings immer beim Aufstehen.
Beim Liegen selber habe ich das nicht.
Auf dem Bauch liegen wie früher ist nicht mehr drin, daher liege ich auf der Seite und damit ich nicht auf den Rücken rolle (da bekomme ich von je her Rückenschmerzen) stopfe ich mir die Decke etwas in den Rücken oder stütze mich mit einem extra Kissen etwas ab.

Um die Muskulatur zu entspannen nehme ich täglich Magnesium und ich nehme öfter mal ein warmes Bad.

Gruß
holunderbluete