Mais - gut verträglich?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kati1978 13.12.09 - 18:38 Uhr

Hallo!
Am Donnerstag hatte Julian die U5 und da hab ich die Ärztinmal gefragt, wie ich weitermachen soll mit der Beikost. Also welches Gemüse man geben kann (bei Allergiegefährdung). Im Moment bekommt er Kürbis. Sie meint Pastinake, mag er aber nicht, das war unser erster Versuch. Karotte war nicht ihre erste Wahl, aber sie meint, sooo schlimm wär das mit Allergien auch nicht... Macht aber Verstopfung. #schmoll Kommt also nicht in Frage.
Dann hab ich nach Mais gefragt und sie sagte der würde wohl eventuell Blähungen machen. Hab ich noch nie gehört! #kratz
Wie ist denn eure Erfahrung mit Mais?
Ab wann habt ihr den gegeben?
Nimmt man da den aus der Dose?
Ich finde den sehr lecker, ist ja süßlich und würde Julian bestimmt auch schmecken! #mampf
Vielen Dank schon mal, ich hoffe ihr könnt mir helfen!
LG Kati

Beitrag von lilliana 13.12.09 - 18:54 Uhr

Emilia hat mit 7 Monaten ihren ersten Maiskolben in der Hand gehabt und abgenagt. Hat sie bestens vertragen!

Beitrag von nadoese 13.12.09 - 19:46 Uhr

Versuchs mal mit Polenta...mein kleiner liebt das und verträgt es gut...
Aus der Dose würde ich nicht geben...Lg Nadja.