Fleckenentfernung roter Sekt!?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von anna1002 13.12.09 - 18:51 Uhr

Hallo!

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen bzw weiß einen Rat!?

Mein Freund hat gestern Abend eine Flasche roten Sekt geöffnet. Da es in der Wohnung wohl etwas zu warm ist, ist der Korken geflogen und der Sekt ist bis zur Wand gespritzt!
Jetzt haben wir an der Wand häßliche Flecken, die wir nicht weg bekommen! #heul
Hat jemand vielleicht einen Tip wie man die entfernen kann
(außer streichen natürlich!)?

Danke schonmal!

LG
Anna

Beitrag von netthex 14.12.09 - 11:27 Uhr

versuchs mal Mineralwasser mit Sprudel
etwas auf einen Lappen und auf die Flecken drücken > dabei etwas drehen !
wäre ein Versuch wert !

ansonsten streichen !!!

Beitrag von rosabuntstift 14.12.09 - 11:54 Uhr

leider kann ich dir nicht wirklich keinen Tipp geben,
ABER

genau das Gleiche ist mir und meinem Mann vor fast 20 Jahren passiert.
Das Wohnzimmer seiner Eltern war gerade neu gestrichen worden und er köpfte die Flasche roten Sekt. #schock #schock
Zwei Wände und die Decke hat es voll erwischt. #klatsch

Geschirrtuch mit Wasser, (leicht) drüber wischen, mehr konnte ich damals nicht machen.
Zum Glück hatte die Tapete ein Muster und man hat es auf den ersten Blick nicht gesehen, nur die Insider wussten es. ;-)

Sorry, wenn ich dir nicht weiterhelfen kann, aber es kamen gerade alte Erinnerungen hoch und heute kann ich darüber #rofl auch wenn es #schock war.

Grüße
buntstift