Kinderwgaen bei 19 Monate Unterschied???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sahraf 13.12.09 - 18:51 Uhr

Was machen bei o.g Frage???
Ich mein welcehn kinderwagen geht es noch jemanden so, was habt ihr gemacht??? steh bissle auf dem schlauch. Danke euch

Beitrag von hasi.1981 13.12.09 - 22:08 Uhr

meine beiden haben 18 Monate Abstand. Zwischen 2. und dem 3. werden es wieder 18 Monate sein (der Altersabstand ist einfach perfekt). Wir haben einen Zwillingswagen von Hartan (gebraucht gekauft), den wir ca 10 Monate genutzt haben. Ein Kiddie Board wäre bei uns noch zu früh gewesen. Jetzt steht die Große auf dem Board (2 1/2) und der Kleine im Kinderwagen. Für uns die perfekte Lösung. Ich hatte auch ab und an den Kleinen im Tragetuch und die Große im Wagen - hat auch super geklappt. Wir haben einen Wagen nebeneinander. Am Anfang wollte ich einen hintereinander aber folgende Punkte haben mich umgestimmt.
1. Beim Kiwa hintereinander ist der vordere Sitz von der Rückenlehne her sehr kurz - was für mich nicht so bequem aussah (mit 19 Monaten schlafen die Kinder ja auch noch mal bei laaaaangen Spaziergängen ein)
2. Wenn das zweite Kind etwas sehen will (wenn es aus der Softtasche draussen ist) geht das nicht bei allen Wägen hintereinander
3. Ich fand das Lenken schwerer wenn es hintereinander ist - gerade bei Feldwegen, wenn man den Wagen mal "hochhiefen" muss, stelle ich mir das mal schwer vor

und im nachhinein war es eine super Entscheidung weil die beiden nebeneinander sehr gut harmonisiert haben (als mein Kleiner "klein" war hat die Große Händchen gehalten und als er größer war und sitzen konnte, haben sie miteinander gespielt).

Und wir hatten auch keine Probleme, dass der Wagen irgendwo "stecken" blieb (obwohl ich nicht im schlecker fahren möchte - das möchte ich allerdings auch nicht so gern mit einem normalen Kiwa).


Ich würde mich immer wieder so entscheiden und Nr 3 wird mit Nr 2 auch wieder den Wagen nutzen.

Mein einziger Tipp - achte auf das Gewicht des Wagens....

Unserer hat so ca 12 kg + 15 kg von der Großen + 8 kg vom Kleinen + 5 kg Wickeltasche..... also ca 30 kg (gefühlte 50 kg ;-)) einen Berg raufzuschieben (und noch schwanger zu sein ;-))....... was der Grund war, dass die Große jetzt auf das Board verbannt wurde.
Vor der Schwangerschaft war das o.k. - aber jetzt (aber wahrscheinlich nur Einbildung ;-) ist es mir einfach etwas zu schwer (wir wohnen auf einem Berg - da muss ich 1 km schiiiiiiieben)

Viel Spaß bei der Entscheidung und alles Liebe

Alex

Beitrag von wunschmama83 14.12.09 - 08:21 Uhr

Hallo!

Unsere Söhne werden 21 Monate auseinander sein. Wir haben den TFK Twinner. Auch gebraucht von einer Freundin bekommen.

Ich würde auf jeden Fall einen nebeneinander nehmen.



lg!