welche Zudecke im Kinderwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sonnenschein14 13.12.09 - 19:09 Uhr

Hallo ihr,

unser Zwerg kommt im Januar auf die Welt und nun bin ich schon die ganze Zeit am Überlegen, wie ich den Kinderwagen ausstatten muss, damit es dem Kleinen nicht zu kalt ist. Habe ein Lammfell gekauft, was brauche ich noch? Möchte mir eigentlich keinen speziellen Fußsack für die Tragetasche kaufen, da der mir zu teuer ist und ich finde, dass er sich für 2-3 Monate nicht lohnt.
Wie deckt ihr eure Kleinen zu?

Vielen Dank schonmal und noch einen schönen 3.Advent wünsche ich euch!



Beitrag von booo 13.12.09 - 19:21 Uhr

Drunter das Lammfell, dickes Kopfkissen als Zudecke, evtl noch Wolldecke drunter bei langen Spaziergängen und den "Deckel" der Tragetasche.. weiß nicht wie man das nennt. verdeck doer so. Hat ja eigentlich jede Tragetasche

Beitrag von canadia.und.baby. 13.12.09 - 19:23 Uhr

hier siehts so aus:

Lammfell
Overall
Babykuscheldecke
und verdeck vom Kinderwagen!

Beitrag von blockhusebaby09 13.12.09 - 19:31 Uhr

Hallo

Ich hab als Zudecke immer ein warmes aber leichtes Säuglingsfederkissen genommen.
Wenns sehr kalt war auch noch eine Babydecke ums Kind gewickelt.
Allerdings hab ich einen Kinderwagen mit großer fester
Wanne bei Softtragetaschen wirds mit dem Kissen schwierig.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von tinkia 13.12.09 - 20:39 Uhr

Hallo sonnenschein,

unsere Tochter wird auch im Januar kommen, ich hoffe nicht eher ;-) und ich würde auch das Lammfell in den KiWa legen, ihr auf jeden fall eine Mütze aufsetzen und in eine Babydecke pucken. Dann ein leichtes Baby Kissen darauf und die Softtasche schliessen.
Man muss ja auch nicht unbedingt bei -5°C raus.

Viele Grüße
Tinkia

Beitrag von kerstim 13.12.09 - 21:07 Uhr

ich hab bei meinem Kleinen im ersten WInter immer zusätzlich unten an die Füße noch ein warmes Kirschkernkissen gelegt.

Beitrag von piccolinchen 14.12.09 - 10:38 Uhr

Unser Baby kommt auch im Januar...und ich habe mir auch Gedanken gemacht. Sicher hängt es davon ab, WIE kalt es denn wirklich dann wird.

Da wir defintiv bei jedem Wetter raus müssen (Hund muss Gassi), habe ich mich beim Kiwa nicht für eine Softtasche entschieden, sondern Hartschale, ein Lammfell für drunter und ich habe einen Mucki-Sack gekauft (den kann man ja auch noch am Sportwagen später nehmen denke ich mal).

Also bei ganz brrrr wohl drunter Lammfell, Overall, Fußsack, Mütze und so, dann zur Sicherheit mal ne Babydecke dabei. Bei weniger kalt eben entsprechend nicht ganz so dicke Schichten.

Ich hoffe halt, dass ich das mit der Zeit einfach auch ins Gefühl kriege, was das richtige ist. Dicke Kissen zum zudecken mag ich gar nicht.

Dann liebe rmal am Fuß irgendwie ein Kirschkernkisschen dazu oder so.

Beitrag von hej-da 14.12.09 - 11:10 Uhr

Hallo!

Also wir haben auch ein Kopfkissen extra für den KiWa .... außerdem ziehe ich ihm ständig einen Pucksack an. Statt dünner Decke. Das haben wir auch oft immer Sommer gemacht...

LG

Beitrag von casssiopaia 14.12.09 - 11:14 Uhr

Wir hatten ein Lammfell und einen Mucki-Fußsack in der Kiwa-Softtasche.

Ich finde durchaus, dass sich der Fußsack lohnt. Magdalena kam im Dezember zur Welt, wir haben den Fußsack bis April genutzt. Sowohl im Kinderwagen als auch in der Babyschale.

Durch die doppelte Nutzung rentiert er sich auf jeden Fall. Ich hab dafür gerne ein bißchen mehr bezahlt. Zumal er auch einfach praktisch ist. In der Babyschale noch viel mehr als in der Kiwa-Tragetasche.

VG
Claudia #sonne