Wie hoch ist das Risiko einer FG???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 13.12.09 - 19:17 Uhr

Hallo,

nachdem ich ja nun am Wochenende einen SS Test nach dem andren gemacht habe und wirklich alle positiv waren, der letzte war von Clearblue mit Wochenanzeige, da hats man ja dann mehr als deutlich stehen, mache ich mir nun langsam sorgen ob man wirklich Schwanger bleibt oder das ganze natürlich beendet wird..

Musste letzte Woche auch ein sehr starkes Antibiotikum nehmen was ich dann Freitag Abend direkt abgesetzt habe als der erste Test pos war! Habe noch nie eine FG gehabt und einen Sohn.

Ich glaube ja das viele diese Sorge haben, vielleicht gibts ja welche die einem die auch etwas nehmen können.. Bin noch nicht wirklich weit laut dem Test, da steht 1-2 Wochen..heißt ja dann glaub ich 3-4 Woche, der 1. Tag der letzten Regel war glaub am 13. oder 14.11.09.

Alles Liebe und noch einen schönen restlichen 3. Advent :-)

Beitrag von windelrocker 13.12.09 - 19:20 Uhr

ich sag mal 50 50

weiss nicht obs da studien dazu gibt! #hicks


ich finds ne 50 50 chance!


lg, carina .... wird schon alles gut gehen! freu dich jetzt erstmal!

Beitrag von sharizah 13.12.09 - 19:37 Uhr

Bis zum NMT is die Chance für ne Fehlgeburt angeblich so 50:50
Danach sinkt sie... wenn man aufm Ultraschall schonmal das Herz schlagen sehen hat, sinkt sie nochmal weiter. Und nach der 12. Woche ist sie sehr gering.

Würd mir wegen dem AB jetz ned so viele Gedanken machen. Ich war, bevor ich festgestellt hab, dass ich schwanger bin, unglaublich krank und hatte dann auch später noch ne Blaseninfektion. Aber nu bin ich bald in der 22. Woche, Baby is fit, war aber von Beginn an konstant 1 Woche zurück. Macht aber nix, solang alles sonst gut is. =)

Wird schon werden! =) Die Kleinen sind zäher, als man glaubt.

Beitrag von northfly22 13.12.09 - 20:00 Uhr

SInd denn totale Bauchkrämpfe "normal"?? denk die ganze zeit ich krieg meine tage :-(

Beitrag von sharizah 13.12.09 - 20:31 Uhr

Ja, ich hatte auch ganz übelste Bauchkrämpfe die ersten paar Wochen.