Pille abgestezt - keine Mens - nicht schwanger

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eumeline87 13.12.09 - 19:25 Uhr

Hallo.

Ich habe im Oktober meine Pille ganz normal zuende genommen und auch ganz normal meine Mens am 13.10. bekommen. Danach habe ich die Pille aber nicht weitergenommen, weil mein Mann und ich uns für Nachwuchs entschieden haben.....

2 Wochen später hatte ich einen Tag Schmierblutung - vermutlich ES

2 Wochen + 4 Tage nach ES habe ich einen Test gemacht - negativ

2 Wochen + 7 Tage nach ES habe ich einen Bluttest gemacht - negativ

Meine FÄ hat mir geraten ein gelbkörperproduzierendes Hormon zu mir zu nehmen, was meine Mens anregen soll.

im Dezember, also 7 Wochen seit der Mens im Oktober hatte ich jetzt 2 Tage Schmierblutungen - hatte das Medikament aber noch nicht genommen.

Ich weiß jetzt nicht, wie ich das deuten soll. Soll ich das Medikament nehmen, oder bringt das meinen Körper noch mehr durcheinander?

War das im Dezember jetzt meine Mens, wenn auch nur 1 Tag? Oder war das wieder der ES?

Wäre schön, wenn jemand nen Rat hat, oder vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Wünsch euch allen einen schönen Rest - #kerze#kerze#kerze-Advent

Beitrag von fraeulein-pueh 13.12.09 - 19:29 Uhr

Wie kommst du denn da drauf, dass du jedes Mal nen ES hast, wenn du SB hast?

Ich persönlich würde vorerst noch nichts nehmen. Du hast die Pille erst abgesetzt, da braucht der Körper Zeit, sich umzustellen. Gib ihm die Chance, das alleine auf die Reihne zu kriegen - ohne ihn schon wieder mit Hormonen vollzustopfen.

Beitrag von eumeline87 13.12.09 - 19:51 Uhr

Bei der ersten SB hatte meine FÄ gesagt, dass das wahrscheinlich der ES war. Und deshalb war unsicher, was die SB dann jetzt zu bedeuten hat. Man kann ja überhaupt gar nicht nachvollziehen, was da im Körper vorgeht.

Mir kam die ganze Sache auch komisch vor, dass ich, wo ja Hormone meinen Körper durcheinander gebracht haben, jetzt schon wieder Hormone nehmen soll....

Meint ihr, ich sollte den FA wechseln???

Sollte ich so ein Zyklusblatt anlegen? Aber was gebe ich dann als 1.Zyklustag an?

Sry, wenn ich blöde Fragen stell, aber ich bin mir so unsicher.

Beitrag von carrie23 13.12.09 - 19:32 Uhr

Du hast gerade erst die Pille abgesetzt, woher willst du wissen ob das dein ES war?
Muss er nicht gewesen sein, wäre auch nicht ungewöhnlich wenn du die nächsten zwei drei Monate keinen hättest denn die Pille ist ein Hormonpräperat und der Körper muss sich erst wieder einpendeln.
Ja ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht aber es hat dann auch zwei Jahre gedauert bis ich das erste mal schwanger war-keine Angst solang dauerts nicht bei jedem aber mit 8 Monaten würd ich schon rechnen.

Beitrag von prinzessjuly 13.12.09 - 19:34 Uhr

die einmalige mens nach absetzten war die abbruchblutung u das de mens jetzt durcheinander is oder ne zeit garnich kommt is ganz normal nach absetzten, der körper muss jetzt ja erstma lernen alleine wieder zu arbeiten u alles einzupendeln. manche kriegen monate lang keine mens, manchmal bis zu 1 jahr...alles möglich. aber sofort nach absetzten schwanger werden is selten aber möglich...

auf medikamente würde ich allerdings erstma verzichten u dem körper ruhe u zeit geben um wieder alles einzupendeln... nich noch mit medis belasten....

Beitrag von muttiator 13.12.09 - 19:36 Uhr

Hormone haben deinen Körper durcheinander gebracht und jetzt sollst du noch mehr Hormone nehmen!?
Sorry, aber da rate ich dir ganz schnell eine andere FÄ zu suchen!

Du bist es deinem Körper schuldig ihm Zeit zu lassen.
Das ist nach Hormone nichts ungewöhnliches was du gerade hast. Wenn du einen ES gehabt hättest dann wäre auch deine Mens gekommen.
Das geht nicht immer alles so schnell, Hormone hinterlassen ihre Spuren.

Es gibt so genannte "Monsterzyklen", schau mal bei Google nach. Da siehst du dann wie lange das dauern kann (nicht muss) bis dein Zyklus wieder normal funktioniert.