Welches Babypfhon?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von verena86 13.12.09 - 20:16 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich will ein Babyphon kaufen, welches könnt ihr mir empfehlen, was vielleicht auch nicht ganz so teuer ist?
liebe grüße verena mit christoph 20 monate und amelie 11 tage

Beitrag von fibo 13.12.09 - 20:18 Uhr

Wir haben das Phlips Avent SCD 520. Finde es echt Klasse, hatten vorher 2 andere die ich sofort zurück gegeben habe.

LG

Fibo

Beitrag von marlon04 13.12.09 - 20:22 Uhr

wir haben das von tchibo was es vor ein paar monaten mal gab. es hat 50euro gekostet und ist super!!! ich höre jeden pieps wenn ich es so einstelle es hat nachtlicht musik und ne kleine taschenlampe am elternteil (sehr praktisch wenn man nur mal ins zimmer schauen will) es hat quasi alle funktionen wie die teuren von phillips.

bin total zufrieden!

Beitrag von tweetyengel 13.12.09 - 20:28 Uhr

Sorry, ich kann nicht anders aber
BABYPFHON
find ich echt klasse!#rofl
Viele können sich nicht zwischen der ph und der f Variante entscheiden. Auf die Idee alle drei Buchstaben einzubauen ist sicher noch keiner gekommen. #ole

Sorry und LG
Ela

Beitrag von yvka1 13.12.09 - 20:34 Uhr

Wenn wir hier verbessern, dann mache ich mit:

"Viele können sich nicht zwischen der ph und der f Variante entscheiden. Auf die Idee alle drei Buchstaben einzubauen ist sicher noch keiner gekommen." müsste mit korrekter Zeichensetzung so aussehen:

Viele können sich nicht zwischen der "ph-Variante" und der "f- Variante" entscheiden. Auf die Idee, alle drei Buchstaben einzubauen, ist sicher noch keiner gekommen.

Sorry und LG!

Beitrag von tweetyengel 13.12.09 - 20:43 Uhr

Als ich mir mein Post NACH dem Abschicken durchgelesen habe, ist mir das auch aufgefallen! #hicks

Ausserdem habe ich nicht verbessert. Ich finde das Wort sieht so geschrieben einfach klasse aus. #freu

Beitrag von kiwi-kirsche 13.12.09 - 20:47 Uhr

Angelcare mit Sensormatten.
Für uns gibts nix besseres...Qualität hat seinen Preis....

Beitrag von alessa-tiara 13.12.09 - 22:22 Uhr

kann kiwi nur recht geben :-)

Beitrag von karolina84 14.12.09 - 11:42 Uhr

Ich auch.

Und die Mama schläft auch wieder super :-D

Beitrag von simplejenny 13.12.09 - 20:56 Uhr

Die Ökotest hat in der November 2009 Ausgabe erst wieder getestet. Ein Philips hat nur mit befriedigend" abgeschnitten und das andere Philips sogar mit "ungenügend". Würde ich persönlich auch von abraten, weil die Strahlung sehr hoch ist.

Ich zähle dir mal die sehr guten und die guten auf:

Angelcare AC401 (Preis: ca. 160 Euro)
Angelcare AC420D (Preis: ca. 90 Euro)
H+H (Hartig+Hellig) MBF3333 (Preis: ca. 100 Euro)
Vivanco BM440 Eco Plus (Preis: ca. 75 Euro)

Und das eine gute:
H+H (Hartig+Hellig) MBF 1213 (Preis: ca. 35 Euro)

Viel spaß
Jenny

Beitrag von dentatus77 13.12.09 - 22:11 Uhr

Hallo!
Vom Vivanco kann ich nur abraten. Das hatte meine Cousine. Das Ding hatte ständig Fehlalarme wegen Abriss des Funkkontaktes. Das hat dann dazu geführt, dass der Mann meiner Cousine den ganzen Abend mit dem Babyphon durch den Raum gerannt ist, das Babyphon dabei möglichst hoch in die Luft gehalten, damit der Alarm wieder aufhört.
Also mir wär das zu blöd! Dann doch lieber Avent, auch wenn Ökotest die nicht so toll bewertet hat. Ich denke, man sollte die Strahlung auch nicht überbewerten, oder hat einer von euch kein Handy und kein schnurloses Telefon? Die sind mit Sicherheit nicht strahlungsärmer.
Liebe Grüße!