huhu unser Sohn 16 monate spricht nicht wirklich mache mir sorgen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mamamausi24 13.12.09 - 20:42 Uhr

Hallo zusammen mache mir ein wenig sorgen unser Sohn 16 monate spricht nicht nur mamam dadada er müsste doch schon mehr können oder ich spreche sehr viel mit ihm seine geschwister reden viel aber nichts kommt ich habe gehört ein Kind mit 18 monaten müsste schon 50 Wörter kennen das sagte mir eine Therapoltin kann mir das gar nicht vorstellen wie ist das bei euren Kindern können die schon gut Wörter sagen muss ich mir sorgen machen??? Danke für eure Antworten lg Dani

Beitrag von tweetie274 13.12.09 - 20:50 Uhr

Hallo Dani!

An deiner Stelle würde ich mir erstmal keine großen Gedanken machen. Vor einem Jahr hat Theresa (da war sie 16 Monate alt) auch so gut wie gar nicht gesprochen - außer Mama, Papa, ein paar Tierlauten, "ga" (Gurke, Keks) und "wua" (Wurst).
Mit 18 Monaten fing sie plötzlich fast von heute auf morgen an, alle möglichen Wörter nachzuplappern und mittlerweile redet sie wie ein Wasserfall, grammatikalisch meistens korrekt in ganzen Sätzen. Da kommen z.B. solche Sachen wie "Mama, lass das mal lieber - ich bin mir nicht sicher, ob ich das mag!" #augen (Kommentar zum Haarewaschen, Zitat wörtlich).

Übrigens sollten Kinder bei der U7 einen aktiven Wortschatz von 10 oder 20 Wörtern haben, und bis dahin habt ihr ja noch über ein Jahr Zeit.

LG, Ulla

Beitrag von biene21083 14.12.09 - 08:00 Uhr

Guten Morgen!

16 Monate bis zur U7 ist aber weniger als ein Jahr ;)
Aber ich gebe dir recht, mit 16 Monaten muss kein Kind sprechen können.

Lg Maja

Beitrag von tweetie274 14.12.09 - 22:27 Uhr

Ups - ich wollte auch eigentlich "über ein halbes Jahr" geschrieben haben #hicks

LG, Ulla

Beitrag von gini86 13.12.09 - 20:52 Uhr

mach dir mal keinen kopf.
das was dein therapoltin da gesagt hat stimmt NICHT!!!!!
ein kind mit 2 jahren(u7) sollte ca. 50 wörter sprechen.und wenn es das nicht tut ist es auch nicht schlimm.das heißt dein sohn hat noch über ein halbes jahr zeit.und da kann noch viel passiern.

also mach dir keine sorgen!!!

Beitrag von ida1979 13.12.09 - 20:53 Uhr

Hi,

ach mach dir da mal keinen Kopf, das ist noch ganz normal. Viele Kinder fangen erst so mit 2 Jahren an mehr zu sprechen. Und dann meistens besser bzw. deutlicher als die Frühsprecher. Unsere Maus gehört aber auch zu den schnellen. Mit 16,5 Monaten liegt ihr Wortschatz zwischen 40-50 Wörtern aber viele davon verstehe ich nur genau. Vor 2 Wochen beim Impfen meinte der Kia zu mir, dass sie sehr schnell mit der Sprachentwicklung ist. Von daher ist es wohl eigentlich normal wenn die Kinder in dem Alter noch wesentlich weniger sprechen.

LG Julia + Livia *23.07.08

Beitrag von chaosotto0807 13.12.09 - 20:55 Uhr

hallo dani,

bitte mache dir keine unnötigen sorgen;-)!!!!

meine tochter hatte zwar damals mit 15 mon. schon einen wahnsinnswortschatz,dass ich mir bei meinem sohn auch sorgen machte #kratz, weil er da noch nicht mal mama oder papa sagte.....aber mit 18 monaten fing er quasi über nacht an alles wirklich alles nachzureden #bla!!! er ist jetzt 19 monate und hat seinen wortschatz schon ziemlich gesteigert!!!!!!!

50 wörter mit 18 monstern #kratz#kratz????? unmöglcih!! ich glaub das ist eher der wortschatz, den sie mit 24 mon. zur U7 haben sollten!!!!

mache dich also nicht verrückt, das kommt ganz von alleine...

und ach ja...du schreibst von geschwistern: mein sohn hat eine große schwester, die den ganzen tag redet ohne punkt und komma!!! aber dennoch hat er erst relativ spät angefangen zu reden....das hat also nix damit zu tun. gib ihm zeit, jedes kind hat sein eigenes tempo!!!!

Beitrag von sabrina7482 13.12.09 - 21:03 Uhr

was zum kuckuck ist eine therapoltin???????? oder meinst du eine therapeutin??? dein text liesst sich ohnehin sehr schwer..benutz nächstes mal bitte nen punkt oder ein komma#aha:-)

zum thema;-)mein kleiner ist auch 16 monate und spricht ausser mama und papa garnix!

Beitrag von mamamausi24 13.12.09 - 21:10 Uhr

Sorry für die fehler ,werde beim nächsten mal drauf achten #huepf

Beitrag von sabrina7482 13.12.09 - 22:25 Uhr

;-)#liebdrueck

Beitrag von woelkchen1 13.12.09 - 21:11 Uhr

Meine Maus spricht mit fast 15 Monaten schon sehr viel, so 30-40 Wörter- aber die meisten verstehe nur ich!

Die Tochter meiner Freundin hat auch spät angefangen, kurz vorm 2. Geb., aber da gleich richtig!

Da gabs kein Mama- Pappa Anfang, das ging mit Apfelsine los- und sehr sehr deutlich! Manche Kids sammeln regelrecht im Kopf, ordnen, und reden erst dann!

lg sandra

Beitrag von mamamausi24 13.12.09 - 21:16 Uhr

Danke für eure Antworten.Denke auch das es noch kommt man macht sich ja trotzdem immer etwas sorgen wenn mann liest was andere schon können . Manche kinder fangen spät an zu laufen oder so manche halt zu sprechen . Sorry nochmal für die Fehler und die Rechtschreibung .
Wünsche euch noch ein schönen Abend :-)

Beitrag von biene21083 14.12.09 - 08:03 Uhr

Guten Morgen,

wenn du meinst, dass er dich gut versteht, dann würde ich mir keine Sorgen machen.

Sollte es mit 2 immer noch so sein, dann kannst du dir langsam Gedanken machen, aber bis dahin vergeht noch viel Zeit :)

Lg Maja

Beitrag von mysterya 14.12.09 - 13:56 Uhr

Meine Tochter ist 16 Monate und sagt auch noch nicht sooooo viel. Mama Papa, Oma, Opa, Teddy ansonsten nur wauwauwau, muh und das grunzen beim schwein *gg* wenn wir Tierbücher anschauen.

Würde mir keinen Kopf machen, Sprechen beginnt bei vielen erst kurz vor dem 2. lebensjahr und bei manchen noch später andere quatschen schon kurz nach dem ersten geburtstag wie ein weltmeister. Das ist alles in Ordnung so.

Beitrag von xysunfloweryx 14.12.09 - 14:35 Uhr

Hallo,

wenn ein Kind m. 18 Mon. 50 Worte sprechen muss, ist meiner auch zurück. Er spricht:

Mama
Papa
Bilu (für Bärle)
Nanana (Banane)
Ditte (Bitte)
Ja
Nein
eissss (heiß)
isch (Licht)
mmhaa (Oma)

Das sind grad mal 10!! Worte u. die auch ned immer, nur, wenn er Lust hat und dann auch noch falsch. Also mach Dir keine Sorgen: Die 50 Worte sollten m. 24!! Mon. sein!

LG

Beitrag von liese1301 23.09.13 - 21:48 Uhr

Hallo.

Lese gerade Deinen Artikel, weil es mir genau so geht!

Mein Sohn ist 16 Monate und redet nur sein Baby-Kauderwelsch! "Mama" ist alles - auch große Schwester und Papa.

Hat sich das dann noch alles gegeben?! Vielleicht liest Du meine Frage ja noch - nach der langen Zeit.

Liebe Grûße
Louise