ab wann ohne Bettstütze schlafen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von salty 13.12.09 - 21:49 Uhr

hallo
ab wann können die kinder sicher ohne bettstütze schlafen.gibt es einen nat instikt dass sie nicht rausfallen.
wann habt ihr das gitter vom komplett abgebaut.
danke für eure antworten:-D

Beitrag von 1c1c1 13.12.09 - 22:47 Uhr

hallo
jedes kind ist verschieden da hilft nur Schutz ab kissen oder decken neben bett legen und hoffen das dass kind nicht runter fällt.

Mike konnte sehr früh also als baby ohne schutz Gitter schlafen ich hatte immer an anfang eine decke neben gelegt, aber bis jetzt ist er noch nie runter geplumst.
LG

Beitrag von marathoni 14.12.09 - 10:45 Uhr

Ich habe da vielleicht einen Tipp für dich. Nimm das Gitter weg und erhöhe seitlich einfach die Matraze. Lege z.B. der Reihe nach längs ein paar Kuscheltiere oder Handtücher etc. unter die Matraze. So hat das Kind, wenn es sich nachts wälzt, immer das Gefühl, dass es da nicht mehr weitergeht und fällt nicht raus. Habe es bei allen meinen Kindern so gemacht und es funktioniert wirklich.

Beitrag von sunflower2008 14.12.09 - 13:57 Uhr

hi,

wir haben es mit 18 Monaten abgemacht, also zum Kinderbett umgebaut
sie ist 2 mal rausgefallen (da war sie aber wach und ist im Bett rumgekrabbelt)
wir haben die Reisebettmatratze davor liegen

lg
sunny

Beitrag von kathrincat 14.12.09 - 17:11 Uhr

mit 15 mon ist meine ins große 2 m bett gezogen, mit 19 dann ohne rausfallschutz