schielen Mopswelpen in den ersten Wochen immer

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sabtem79 13.12.09 - 21:52 Uhr

Hallo,

wir wollen uns einen Mopswelpen zulegen und haben uns nun diverse Bilder von Züchtern angeschaut.... auf den Bildern sieht es so aus, als ob die Hunde alle schielen!???
Ist das immer so; bleibt das????
DANKE
LG sabrina

Beitrag von mother-of-pearl 13.12.09 - 22:47 Uhr

Hi,

unser Möpschen ist jetzt 10 Monate alt und schielt noch immer ein wenig. Fällt aber nur auf, wenn man genau drauf achtet. Der TA meint, das ist normal und hat nicht wirklich etwas mit den Augen zu tun sondern vielmehr, weil das "Drumherum", also das Gesicht, so "schief" gezüchtet ist. Krankheitswert hat das jedenfalls nicht.

Ich find´s süß #verliebt #schein

LG
MOP

Beitrag von hunaro 14.12.09 - 22:57 Uhr

Nahezu alle brachicephalen Rassen schielen zwischen dem Öffnen der Augen bis ca. zur 5./6.Lebenswoche. Ein erfahrener Züchter ist in der Zeit sparsam mit seinen Bildern.;-)
Erst wenn die Wutzen fest auf ihren Beinen stehen und gut laufen können, klärt sich der Blick und sie gucken geradeaus. Manche machen allerdings nie.

Grüßchen, Ute