Frage zu Kill Bill

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von stolzemama25 13.12.09 - 22:27 Uhr

Hallo ich schaue gerade Kill Bill und ich habe mich schon bei der 1.Folge gefragt warum der Name von Black Mamba immer gepiept wird?
Hat das einen Grund?#hicks
Lg und #danke

Beitrag von girl08041983 13.12.09 - 22:46 Uhr

Huhu,

der Name Black Mamba wurde im ersten Teil nicht gepiept, wenn ich mich nicht irre sagt das sogar die erste die sie killt

Lg Lia

Beitrag von girl08041983 13.12.09 - 22:46 Uhr

Hab mich geirrt, die erste ist Black Mamba

Beitrag von zockerbabba 14.12.09 - 07:53 Uhr

Nee nee, passt schon wie du's zuerst gesagt hast Uma Thurman ist die "Black Mamba". Die erste bzw. ja eigentlich die zweite ist die "Cottonmouth".

Oh man mit dieser Antwort kommt ich irgendwie voll Nerd-mäßig rüber :-D

Beitrag von girl08041983 14.12.09 - 09:22 Uhr

Lol,

man blickt ja auch net wirklich durch.

Auf jedenfall wird der Name nicht gepiept, sondern nur ihr richtiger Name;-)

Beitrag von zockerbabba 14.12.09 - 07:56 Uhr

Morgen!

Das sollte glaube ich bewirken, dass man sie durch den ersten Teil während ihrer eiskalten Rache als namenlose Killerin kennen lernt und dann im zweiten Teil mehr persönlich oder so.

Grüße,

Achim

Beitrag von magicmulder 14.12.09 - 12:05 Uhr

Gepiept wird ja ihr wahrer Name, nicht ihr Codename.

Das war wohl so eine kleine Spielerei von Tarantino, der sich einen Spaß draus gemacht hat, im ersten Teil schon Hinweise zu verstecken (Bill nennt sie "Kiddo" und O-Ren Ishii sagt "tricks (=trix) are for kids").

Eine tiefere Bedeutung hat das nicht.

Übrigens kann man den vollen Namen schon auf dem Flugticket sehen, das in Teil I kurz eingeblendet wird.