Bin am Verzweifeln

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katinka3107 13.12.09 - 22:33 Uhr

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir eine von euch bei folgendem Problem weiterhelfen, ich bin echt verzweifelt:

Wir sind jetzt im 3. ÜZ und seit wir üben, hab ich auf einmal so ab der Zyklusmitte immer eine Spur Blut im Slip (ganz hell und sehr wenig) bis zur Mens. Als ich deswegen beim FA war, hat sie mir Östrogenzäpfchen verschrieben, um meine Gebärmutterschleimhaut zu stärken, aber die Blutungen kamen im nächsten Zyklus wieder.
Am 27.11. hatte die letzte Mens und seit gestern hab ich SB, wobei aber auch richtig Blut dabei ist, wie bei der Mens, nur natürlich nicht so viel.

Im letzten Zyklus hab ich Ovus gemacht, aber von denen war nie einer positiv, d.h. die zweite Linie wurde zwar immer stärker und dann war sie irgendwann weg (ganz ganz schwach), aber sie war nie gleichstark oder stärker als die Kontrolllinie. Am 16.11, also 11 Tage vor der Mens war sie am stärksten.

Dazu kommt, dass mein Zyklus seit wir üben immer kürzer wird. Jedesmal um 1-2 Tage. Der letzte war 30 Tage lang.

In diesem Zyklus hab ich jetzt mal angefangen die Tempi zu messen, das ZB schick ich mal mit.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=467449&user_id=882952

Hat irgendjemand von euch ne Ahnung, was das alles zu bedeuten hat? Hab ich vielleicht gar keinen Eisprung?

Sorry wegen des langen Textes, aber ich musste das jetzt mal jemandem erzählen, der von sowas vielleicht mehr Ahnung hat als ich.

Liebe Grüße,
Katinka




Beitrag von muttiator 13.12.09 - 22:40 Uhr

Erstmal: Deine Werte sind durch die unterschiedlichen Messzeiten nicht gestört.

Ein 30 Tage langer Zyklus ist ok und auch wenn es weniger wird ist es immer noch ok, er sollte nur nicht kürzer sein als 25 Tage.
Hast du vorher hormonell verhütet?

P.s.: Beim nächsten Zyklusblatt von Anfang an messen, du könntest sonst deinen ES verpassen.

Beitrag von katinka3107 13.12.09 - 23:22 Uhr

Danke für die schnelle Antwort!!

Haben vorher nicht verhütet, nur aufgepasst ;).

Wegen den Werten mach ich mir eigentlich auch nicht so Sorgen, eher wegen der Blutungen. Verstehe einfach nicht, warum ich jetzt, wo wir üben plötzlich dauernd Blutungen hab. Und die jetzt ist schon so stark wie die Mens an den ersten Tagen.

Vielleicht muss ich noch dazu sagen, dass ich meine Mens von Sep 08 bis Feb 09 mal gar nicht hatte, dann nochmal 2 Monate nicht und dann immer alle 33-35 Tage.

Liebe Grüße

Beitrag von muttiator 14.12.09 - 07:19 Uhr

Da solltest du dann doch einen Arzt aufsuchen.
Ich hab ja keine Ahnung wie oft ihr herzelt.....und ob es eine Kontaktblutung ist!;-)
Oder ob evtl was mit deinen Hormonen nicht in Ordnung ist.

Beitrag von katinka3107 14.12.09 - 08:25 Uhr

Also Kontaktblutungen hab ich zwar auch häufig, aber das kann es diemal nicht sein, dazu ist die Blutung viel zu stark. Daher denke ich ml, dass es die Hormone sind. Grade auch, weil ich immer wieder so Zyklusstörungen hab. Naja ich rufe jetzt gleich mal beim Arzt an und hoffe, dass er mir weiterhelfen kann. Das mit dem ES kann ich diesen Zyklus wahrscheinlich abschreiben, oder? Weiß ja nicht, ob der trotz so ner Blutung noch kommen kann.

Danke für deinen Rat!

Beitrag von muttiator 14.12.09 - 09:50 Uhr

Die Blutung selbst würde den ES nicht verhindern, aber wenn was mit den Hormonen nicht stimmt dann kann es da schon Probleme geben.

Beitrag von katinka3107 14.12.09 - 10:17 Uhr

Hab jetzt am 30.12. einen FA-Termin. Kann man denn bei Hormonstörungen immer was machen? Hab irgendwie total Angst, dass ich vielleicht gar nicht schwanger werden kann ;(. Aber ich weiß, ich sollte mich jetzt erstmal nicht verrückt machen.
Ich mess jetzt einfach mal weiter die Temperatur...

Beitrag von muttiator 14.12.09 - 13:31 Uhr

Jetzt warte mal ab was der Arzt sagt. #klee

Beitrag von bonita2708 13.12.09 - 22:41 Uhr

hallo! Ich kenn mich zwar auch ned so gut aus aber laut Tempi anstieg würd ich mal sagen hattest du am Donnerstag deinen ES.

LG

Beitrag von muttiator 13.12.09 - 22:43 Uhr

Nein hatte sie nicht, dazu passen die Werte nicht.