..wie schaffe ich es das meine maus durchschläft...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sternchen2oo9 13.12.09 - 23:09 Uhr

Meine kleine will einfach nicht durchschlafen..sie bekommt um 22uhr ihre letzte flasche is dann aba um 4 wieder wach und will wieder eine flasche ja un dann is meistens vorbei mitten schlafen es sei den ich spiele mit ihr

Beitrag von kiwi-kirsche 13.12.09 - 23:19 Uhr

Also meiner schläft durch seit er 8 WOchen alt ist...
Bei uns geht es um 8 ins bett (vorher möglichst gleicher ablauf, d.h. Rituale einführen) dann bleibe ich bei ihm bis er müde wird, streichel ihn, singe ihm was vor und dann gehe ich....
Wenn er nochmal motzen sollte bleibe ich bei ihm bis er eingeschlafen ist...
letzte Flasche gibts so 19-19:30...
Schlafi hat er schon ab 18:00 an...und ich mache abends auch nicht groß Action was ihn aufpuschen könnte...

Aufwachen tut er meistens zweischen 7 und halb 8.
Falls er nachts mal motzt oder so, kommt der Schnuller rein, ein paar mal übers Köpfchen streicheln und gut ist.
Geredet wird nach möglichkeit wenig und Licht bleibt auch aus...
Haben ein Nachtlicht...

Joa, so ists bei uns...

lg
Kiwi

Beitrag von sternchen2oo9 13.12.09 - 23:23 Uhr

sie geht ja auch um 20uhr spätestens ins bett aba dann is sie meistens um o uhr wieder wach -.-

Beitrag von mamafant 13.12.09 - 23:29 Uhr

he, wie wärs mit:
einfach mal froh darüber sein, dass deine Kleine so lange schläft!?!
Immerhin sind es 6 Stunden am Stück. Da gibts ganz andere Kinder, die Nachts alle 2 Stunden und noch öfter wach werden...

Beitrag von sternchen2oo9 13.12.09 - 23:31 Uhr

ja bin ich ja auch aber es ist mit der zeit belastent weil ich inner nacht auch nicht schlafen kann da sie meistens im schlaf lacht und weint

Beitrag von mamafant 13.12.09 - 23:33 Uhr

und was würde das durchschlafen denn dann daran ändern?

DU kannst nicht schlafen, das ist das Problem

Beitrag von glotzfrosch 14.12.09 - 04:09 Uhr

Hm, wie wärs dann mal mit Deutschbuch in die Hand nehmen und etwas Rechtschreibung lernen? Wäre deine wache Zeit wenigstens sinnvoll genutzt.

G glotzi

Beitrag von sternchen2oo9 14.12.09 - 09:53 Uhr

was geht dich das an wie ich schreibe oO

Beitrag von sparrow1967 14.12.09 - 11:12 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von littlemagic 13.12.09 - 23:32 Uhr

hi,
sei froh..meine kommt alle drei stunden #schwitz
und man merkt aber auch das sie von woche zu woche länger schläft. vor 1,5 woche kam sie noch alle 2 stunden, den ganzen tag über& die nacht!!!

ich wäre über glücklich wenn meine maus so lang schlafen würde #schein


lg

Beitrag von postrennmaus 13.12.09 - 23:33 Uhr

Darauf habe ich leider auch keine Antwort, aber wenn du einen Tip bekommst, leite ihn an mich weiter ;-)

Lotte wird bald 14 Monate und wird meist einmal wach, mal braucht sie ne Flasche, mal nicht. Aber was sollst? Ich wach auch meist einmal auf um aufs Klo zu gehen oder was zu trinken. Das Verhalten hab ich wohl an meine Tochter vererbt.

Lg Anja

Beitrag von deenchen 13.12.09 - 23:39 Uhr

Durchschlafen hat etwas mit der Hirnreife zu tun. Wenn dein Baby noch nicht so weit ist kannst du nicht viel machen.
Es gibt da also keine Tipps und Tricks.

Beitrag von miamina 13.12.09 - 23:40 Uhr

Hi,

hmmm schwere Frage! Bei uns kam das einfach so....;-) Obwohl....sie hat mit sechs Wochen schon die 1 er Milch bekommen und eine Woche später hat sie durchgeschlafen! Danach, weils für 2 er Milch noch zu früh war, 1 er Milch mit Schmelzflocken ( unser Baby hat immer abgenommen, statt zugenommen....#schwitz). Dadurch, hat sie nachts total fest und ruhig geschlafen...
Jetzt mit Beikost, bekommt sie ihren "letzten" Brei um 17/18 Uhr und ist danach auch schon recht müde und wacht um ca.acht Uhr morgens auf, dämmert aber dann noch ne Stunde vor sich hin.... Sprich ich hab von 18 Uhr bis neun Uhr morgens Ruhe!#huepf

LG Mia

Beitrag von doreensch 14.12.09 - 08:45 Uhr

na wenn sie 14 stunden am stück nur schläft wundert mich das nicht das sie abnimmt statt zuzunehmen

Beitrag von koerci 14.12.09 - 08:55 Uhr

Was´n das für ne Antwort?? Unsere Maus schläft auch 13-14 Stunden am Stück und nimmt trotzdem mehr als genug zu!! #augen

Beitrag von miamina 14.12.09 - 19:03 Uhr

Ähm, meines Wissens ist es "normal" das Babys bis zu 14 Stunden am Tag schlafen.;-)
Stell dir vor, sie macht sogar Mittagschlaf und isst "nur" drei bis vier Mahlzeiten am Tag. Trotzdem nimmt sie jetzt sehr gut zu.

Mia

Beitrag von sparrow1967 14.12.09 - 11:13 Uhr

>>Sprich ich hab von 18 Uhr bis neun Uhr morgens Ruhe! #huepf<<


#kratz

Hättest du dir n Tageskind genommen, statt selber eines zu bekommen, hättest du sogar am Wochenende frei!!

Beitrag von miamina 14.12.09 - 19:00 Uhr

Du ich hab auch so am WE frei und Zeit! :-p

Weißt du ich liebe meine Tochter, trotzdem genieß ich meine freie Zeit. Wird noch stressig genug, wenn das zweite da ist!

Weiß nicht was du mit der Antwort bezwecken willst.

Mia

Beitrag von sparrow1967 14.12.09 - 11:17 Uhr

Ich denke du bist n Fake.

Falls nicht - du hättest dir n Hund kaufen sollen- oder ne Puppe.

Beitrag von michaela20 15.12.09 - 13:25 Uhr

also ich habe bei meinem es geschaft das er mit sieben wochen durch geschlafen hat

also meiner hat damals immer die ganze nachtgeschriehen er hatte die ganze nacht über hunger das ging garnicht ne bekanntin (drei kinder ) hat dann zu mir gesagt ich soll in die letzte flasche ein löffel gedreide brei mit rein machen das hab ich dann getan und das dann eine woche lang und dann nicht weiter und seit dem schläft er durch jeder denkt da ja9 anders drüber wegen dem brei aber es hilft wirk lich



falls du wissen möchtest wie ich das fertig gemacht habe musst dich dann mal melden (also wie ichdas angerührt habe )




lgt michaela

Beitrag von michaela20 15.12.09 - 13:27 Uhr

ach ja und ich hab geb ihm so zwischen acht und neun die letzte flasche und er schläft bis um sieben durch die erste nacht hat er sogar 13 stunden geschlafen dann hab ich ihn geweckt

Beitrag von ayshe 15.12.09 - 13:29 Uhr

denk einfach nicht darüber nach, entspann dich.

selbst wenn sie mal eine zeit durchschlafen würde,
würde das auch nichts heißen und wahrscheinlich nicht für immer so bleiben.


meine tochter ist 5,5 jahre, schläft absolut super,
aber sie schläft erst durch, seit sie nachts nicht mehr pinkeln gehen muß.


es gibt immer wieder neue gründe.