Kennt jemand eine Zahnpasta mit weniger Fluoridgehalt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von valerie88 13.12.09 - 23:10 Uhr

Hallo,

frage steht ja schon oben,ich finde immer nur die mit 500.habe aber letztens gelesen,das man bei den kleinen nur nen Gehalt von 400 nehmen soll,sonst bekommen die Babys später weisse flecken auf den Zähnen.Vielleicht kennt ja jemand eine.

Danke Lg Mona

Beitrag von kiwi-kirsche 13.12.09 - 23:20 Uhr

Frag am besten mal in der Apo nach, die kennen sich aus!

lg

Beitrag von cloud07 13.12.09 - 23:36 Uhr

Auch Weleda stellt fluofreie Zahncremes
her, die sehr empfehlenswert sind. Es gibt
u.a., eine Sole-Zahncreme (blaue Verpackung)
und ein fluorfreies Zahngel für
Kinder (orangene Verpackung). DieWeleda
Zahncremes sind in vielen Bio-
Märkten, Reformhäusern und Naturkostläden
erhältlich

Beitrag von cool.girl 14.12.09 - 06:47 Uhr

Hi,

wir hatten erst die hier:
http://www.dentinox.de/startseite/produkte/nenedentsuprsup-baby-lern-zahncreme.html

danach dann die:
http://www.dentinox.de/startseite/produkte/nenedentsuprsup-kinderzahncreme.html#ohne

Und waren sehr zufrieden, werde die auch bei Nr.3 wieder verwenden!

LG Claudia

Beitrag von miau2 14.12.09 - 09:38 Uhr

Hi,
ich nehme einfach weniger Zahncreme...die Menge Fluor, die mit den Zähnchen in Kontakt kommt (und die der kleine schluckt, da er noch nicht ausspucken kann) kann ich doch bei Zahncreme ganz einfach dadurch steuern, wie viel ich nehme.

Die empfohlene "erbsengroße" Menge gilt für ein komplettes Milchgebiss. Ab dem 2. Geburtstag dann auch 2x täglich. Wenn ich für meinen Kleinen (5,5 Zähnchen) entsprechend weniger nehme und nur 1x täglich Zahnpasta verwendet bekommt er auch entsprechend weniger Fluor.

Auf Anraten unserer Kinderzahnärztin benutzen wir die Kinderzahnpasta von Elmex, die ist mit Fluor, halt bis zum 2. Geb. 1x täglich. Natürlich gibt es dann kein Fluor mehr in Tablettenform.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von lucyfe 14.12.09 - 20:24 Uhr

Meine Mum ist Zahnärztin und hat Dentinox empfohlen, das können die Babys bedenkenlos runterschlucken - das Zeug heißt richtig "Erstes Zähnchen" und ich benutze es seit dem ersten Zahn (5 Monate) jeden Tag zweimal, einfach, damit er sich ans Putzen gewöhnt.

lG
Lucyfe mit Vincent (16.02.2009)