Schaukelschnecke?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von ashaka 13.12.09 - 23:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe 3 Kinder und bisher war es so, daß die Kleinste die Spielsachen der Größeren bekommen hat. Mein Sohn hat damals ein Schaukelpferd bekommen, ist aber über die Jahre einfach kaputt gegangen und war nicht mehr zu retten. So, nun kommt bald Weihnachten und mir fehlt eigentlich ein Geschenk für die Kleine (2 Jahre). Da habe ich an ein Schaukelpferd gedacht und eine Schaukelschnecke gefunden, doch ich grübele die ganze Zeit schon, ob das noch ein geeignetes Geschenk für sie ist, denn sie ist mit 2 Jahren schon recht groß und ob das dann noch passend ist? Vom Freuen her und spielen damit ist das für sie bestimmt ok, weil sie auch so gerne schaukelt, allerdings draußen im Garten schon auf einer richtigen Schaukel. Deshalb, was meint ihr: ist sie dafür nicht doch schon zu "alt"? Und: habt ihr vielleicht einen schönen Vorschlag für ein größeres Geschenk zu Weihnachten? Danke Euch allen recht herzlich und einen schönen Start in die neue Woche.
LG
Ashaka
PS: hier übrigens der Link zur Schaukelschnecke
http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/suchen-DE-de-BB

Beitrag von teufelchendani 14.12.09 - 00:04 Uhr

Hi!

dein link geht nicht aber ich habe sie gefunden und wir haben die gleiche schnecke.

Zoe hat sie zur Taufe bekommen letztes Jahr vor weihnachten. Jetzt ist sie 18 Monate alt benutzt sie nicht oft, weil sie einfach nicht so schön schaukelt. Es tuts für sie. Sie steht sogar drauf und schaukelt #schock

Also was ich denke, dass sie zu klein ist. Also die schnecke. oder Zoe ist bald zu groß dafür #kratz

Wie auch immer für ein 2-jähriges würde ich sie nicht mehr empfehlen. Und TIPP von Hausfrau: das ding ist ein fusselmagnet. unglaublich.

LG dani

Beitrag von ashaka 14.12.09 - 00:15 Uhr

Hallo Dani,
danke für Deinen guten Tipp. Ja, ich habe es mir schon so gut wie gedacht, das meine Tochter schon zu groß dafür ist. Sorry übrigens, daß mein Link nicht funktioniert. Was bekommt denn Deine Kleine zu Weihnachten? Vielleicht inspiriert mich das dann irgendwie. Es ist echt schwer, für sie was zu finden wegen der Geschwister, die sie beerben. Nochmals danke für Deinen Tipp, dann ist das wirklich nix mehr für uns.
LG
Ashaka

Beitrag von knutschka 14.12.09 - 01:58 Uhr

Hallo,

ich denke auch, dass deine Tochter wenig Spaß damit haben wird.

Ich empfehle dir dieses hier:

http://www.baby-markt.de/GEUTHER+Schaukelpferd+Stern+Swingly.htm

Das haben wir und es wird täglich mit großer Freude bespielt. Heli hat es zum ersten Geburtstag bekommen und ist nun 2 Jahre, 3 Monate. Ich habe diese Entscheidung noch keinen Tag bereut.

LG Berna

Beitrag von tinabina3382 14.12.09 - 06:56 Uhr

Hallo,

Lana liebt ihre Schaukelschnecke. Sie wird im Feb 2 und nutzt sie täglich, ein Ende ist da nicht in Sicht ;)

Beitrag von nicola_noah 14.12.09 - 08:24 Uhr

Hallo,

Max ist jetzt schon über 2 und hat diese Schaukelschnecke;-)

Beitrag von rosastrampler 14.12.09 - 09:23 Uhr

http://www.meinebabyflasche.de/themes/kategorie/index.php?kategorieid=43

Ich finde den toll. Den hat mein Patenkind auch von mir bekommen (fast 2) und spielt jetzt gern damit.
Davon haben sie sicher länger etwas...?

Beitrag von simone1811 14.12.09 - 10:12 Uhr

Hallo wir haben eine Schaukelraupe,
und meine Tochter ist einfach mit ihren 20 Monaten schon zu groß dafür. Sie schubbert mit den Knien am Boden und es sieht doch alles sehr unbequem aus.
ich würde sagen laß es sein.

Liebe Grüße

Beitrag von anja96 14.12.09 - 11:53 Uhr

Hallo,

meine Kleine hatte die Schaukelschnecke zum 1. Geb. bekommen und hat ab und an drauf geschaukelt. Wir haben sie dann nach ca. 1 Jahr verkauft und stattdessen den Schaukelelch von Ikea gekauft. Darauf schaukelt sie sehr oft und sie hüpft auch gerne auf dem Rody. Also, ich finde die Schnecke lohnt für Euch nicht mehr. Meine Kleine wird übrigens im März 3.

LG, Anja

Beitrag von ashaka 14.12.09 - 20:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für alle Eure Antworten und Links. Habe erst jetzt Zeit gefunden, mir die Dinge anzusehen. Tja, ich glaube, ich werde von den Schaukelpferdchen Abstand nehmen und ihr stattdessen ein Standkeyboard kaufen, auf dem sie rumklimpern kann, denn sie liebt Musik auch über alles und vielleicht ist das dann eher das Passende für sie. Trotzdem danke ich Euch für Eure Hilfe und wünsche Euch allen einen schönen Abend.
LG
Ashaka