Hilfeeeeeeee Blauer Fleck

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von dani875g 14.12.09 - 08:04 Uhr

Hallo.
Ich bin gerade etwas durcheinander und mir ist schlecht:-(.
Mein Mann sagte eben was hast du denn da in der Kniekehle?
Ich schaute hin und sah.....einen großen blauen Fleck#zitter,es tut nichts weh.Ist da evt.ne Ader geplatzt?
Ich habe jetzt Angst.Kann mich jemand beruhigen?

Gruß Dani.

Beitrag von fascia 14.12.09 - 09:31 Uhr

Morgen Dani,

ist immer ein gutes Zeichen, wenns nicht weh tut.
Kann schon mal passieren, dass ein Äderchen spontan einen Riß bekommt. Und wenn es oberflächlich liegt, dann sieht man es auch deutlich.
Wenn es jetzt dabei bleibt, kein Schmerz dazukommt, der blaue Fleck sich nicht "erneuert", dann hat der Körper seine Wunde im Gefäß wieder verschlossen.
Damit wär die Sache an sich erledigt.

Du musst entscheiden, ob dir lieber ist, wenn mal ein Arzt einen Blick drauf wirft.
Besondere Vorkommnisse (Anstrengung, Verletzung) gestern? Medikamente? Grundsätzliche Neigung zu blauen Flecken? Das sind so Dinge, die der Arzt dann gerne wissen möchte...

LG, fascia

Beitrag von svenjag87 14.12.09 - 10:19 Uhr

Und du solltest es beobachten. Wenn du öfters blaue Flecken bekommen solltest und du weißt nicht woher....sollte man mal ne Blutuntersuchung machen und schauen ob die Gerinnung in Ordnung ist. Aber da es erst einmal anscheinend passiert ist...ist daran nichts schlimmes. Kann mal passieren.