Temp geht trotz Mens nicht wirklich runter

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mell26 14.12.09 - 08:12 Uhr

Hallo,

kann mir jemand sagen woran das liegen kann?

Hier das Zyklusblatt bis zur Mens:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=459947&user_id=624811

Neues Zyklusblatt:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=469242&user_id=624811

Meine Mens war genauso stark wie sonst auch....

LG Mel

Beitrag von fraeulein-pueh 14.12.09 - 08:22 Uhr

War bei mir diesen Zyklus auch so. Erst als der ES war, ist die Tempi gesunken, und danach will sie nicht steigen. Ich weiß nicht woran es liegt.

Von einem Eisprung geh ich aber recht sicher aus, weil u. a. der CBM ihn angezeigt hat und die Ovus danach nicht mehr positiv waren.

Beitrag von kaetzchen79 14.12.09 - 08:31 Uhr

das hab ich auch!

an manchen monaten ist das so, an manchen nicht.

wäre auch dankbar wenn mir mal hier jemand erklären könnte, woran das liegt!!!!

Beitrag von bobri 14.12.09 - 09:10 Uhr

Hi, bei mir ist genauso:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=457512&user_id=883983
aber ich weiß dass mein Tempi wegen bryophyllum oben bleibt