Ich halte es gerade in meinen Händen....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kristinline 14.12.09 - 08:23 Uhr

.... dieses kleine Unschuldige Wesen, welches nicht bei mir bleiben wollte oder konnte. Es tut so weh dieses kleine Etwas anzuschauen und zu wissen das das mein Baby ist, mein Baby welches im Sommer gesund auf die Welt kommen sollte. Nächsten Sommer nicht schon jetzt.

Es ist gut so wie es ist, ich weiß, es wird seine Gründe haben warum es gegangen ist aber es tut dennoch so weh.

So klein, es ist so klein.

Ich fühle mich als hätte ich es im Stich gelassen, mich nicht genug geschohnt, keine Rücksicht genommen.

Kristin mit#sternchen in der Hand und #sternchen#sternchen#sternchen#sternchen im Herzen.

Ich werde ihm heut Abend eine Kerze anzünden und ihm den Weg zu den Sternen zeigen.

Beitrag von hello-kitty1979 14.12.09 - 08:33 Uhr

Oh mein Gott.. Was ist passiert?
#liebdrueck

#kerze Es tut mir so leid!

Beitrag von lisett 14.12.09 - 08:46 Uhr

hallo,
erst mal eine #kerze für dein#stern. es tut mir so leid für dich!!!!!

was ist denn passiert? wenn man fragen darf

sei #liebdrueck von mir

Beitrag von doris84 14.12.09 - 08:50 Uhr

#liebdrueck

was ist passiert ????

Ist jemand bei dir an ??? Ruf jemanden an der zu dir kommen kann das du jetzt nicht alleine bist

LG Doris

Beitrag von sumsi77 14.12.09 - 09:19 Uhr

Oje,
tut mir unendlich leid...
Was ist passiert???
Ich drück dich #liebdrueck

Beitrag von via165 14.12.09 - 10:50 Uhr

Hallo Kristinline

Ich kann Dich sehr gut verstehen. Habe gerade das gleiche Erlebnis gehabt.
Am Freitag Morgen dachte ich noch es wäre alles in Ordnung. Dann - Blut auf dem Toilettenpapier,-Ruhe bewahren, beim FA anrufen." Zu viel zu tun" sagten die. "Sie haben doch am Montag einen Termin, dann kommen Sie dann ganz normal.
Seit Freitag habe ich jetzt Blutungen und nicht nur ein bißchen. Hatte so gehofft, dass diesmal alles gut gehen würde, aber irgendwie scheine ich es nicht verdient zu haben oder besser gesagt Wir (mein Mann und ich). Ich soll jetzt weiter hoffen. Vielleicht wären es ja zwei gewesen. Was für ein Schwachsinn!
Ja, ich bin traurig ohne Ende und wütend.
Ich weiß nicht wie ich das noch aushalten soll und darum wünsche ich Dir und Deinem Partner auch ganz viel Kraft. Verliert nicht den Glauben daran, dass ihr Eltern werdet und glaubt nicht, dass Ihr es nicht verdient habt Eltern zu werden, denn Ihr habt es verdient! Ihr werdet wunderbare Eltern werden, nur halt nicht wie geplant im Sommer.

Ich drücke Dich ganz doll und sage Dir Wir schaffen das, auch dieses Mal. Wir lassen uns nicht unterkriegen.

#liebdrueck
Silvia mit #stern#stern#stern#stern

Beitrag von sophiamarie 14.12.09 - 10:57 Uhr

WAAAS,Du bist nicht drangekommen??????Such Dir erstmal einen vernünftigen FA damit es das nächste mal besser läuft.Die Ärzte hätten dir was geben können damit dein Baby chancen hat zu bleiben.GOTT wenn ich sowas lese!!!!!!

Beitrag von tykat 14.12.09 - 14:04 Uhr

Im Ungeplant Schwanger Forum hat sie gestern Abend gefragt, wie lange man medikamentös abtreiben kann....

Eine #kerze für das kleine Baby!

Und viel Kraft für die Dich.

Beitrag von lisett 14.12.09 - 14:16 Uhr

naja aber denkst du es hatte was zu bedeuten oder hiermit was zutun???? so schnell geht das doch nicht von gestern abend bis die nacht vieleicht hat sie nur für ne freundin gefragt oder

Beitrag von esprit0815 14.12.09 - 14:20 Uhr

Ich glaube spekulieren ist an dieser Stelle auch nicht gut, vielleicht Zufall, man weis es nicht. Es ist und bleibt ein Forum und hier kann man alles fragen was man möchte, auch wenn mich der Beitrag irritiert hat. Vielleicht schreibt sie ja nochmal was passiert ist.

Gruß

Beitrag von tykat 14.12.09 - 14:24 Uhr

Ich weiß nicht...denke mir jetzt erstmal nichts dabei.Will ihr nichts unterstellen.Es hat mich nur etwas irritiert..Auch, dass man sein Baby in der Hand hält und dann hier schreibt.Was aber auch der Schock sein kann.So oder so ist es keine schöne Situation und ich hoffe, die TE ist dann nicht allein..

Beitrag von lisett 14.12.09 - 14:26 Uhr

mhhhhhhhh wenn du das so sagst dann verstehe ich was du meinst und du hast recht es ist schon irritierend aber wir wünschen ihr alles gute

Beitrag von kristinline 14.12.09 - 20:14 Uhr

Hallo

Ich bin zurück aus dem Krankenhaus und möchte die ganze Sache schnell aufklären. Ich hatte deshalb gefragt weil ich innerlich wusste das mein Baby nicht mehr lebt und ich wollte mir eine AS ersparen um bei meiner Familie bleiben zu können. Nur deswegen fragte ich nach dem Medikamtösen Abbruch. Ich hatte solche Schmerzen und wollte das es einfach nur schnell vorbei ist und ich aber eben zuhause bleiben kann.

Beitrag von abns2008 14.12.09 - 20:33 Uhr

Hallo!

Ich kapiers jetzt nicht so ganz!
Hast du seit gestern Abend jetzt Medikamente genommen um die Auschabung zu umgehen?
Geht das dann so schnell?
Oder war das jetzt spontan?
Entschuldige bitte dass ich so direkt frage...aber ich werd aus deinen Aussagen einfach nicht schlau.
LG
Nicole

Beitrag von esprit0815 14.12.09 - 14:18 Uhr

Ich habe mir den Beitrag im umgeplant Schwanger eben durch gelesen, was mich seeehr irritiert, denn hier im frühen Ende geben Frauen ihre Babys nicht freiwillig her.

Weis gerade nicht was ich denken soll, dennoch eine #kerze für das kleine #sternchen

Gruß

Beitrag von tykat 14.12.09 - 14:25 Uhr

Ne, ich habe das auch nicht wertend gemeint, meinen Hinweis.Ist mir nur aufgefallen und hat mich gewundert.

LG

Beitrag von pinocchiokroete 14.12.09 - 19:09 Uhr

vielleicht meldet sie sich ja noch selbst - aber so wie ich mitgelesen hatte, hat sie einen abgang, der medikamentös beschleunigt werden sollte...

alles gute und viel kraft - dir kristin und allen anderen

Beitrag von abns2008 14.12.09 - 20:05 Uhr

Hallo!

Es tut mir furchtbar leid dass dir das passiert ist!

Aber sag mal, wie kann es sein, dass du dich in so einer furchtbaren sch... Situation noch an `n Pc setzt?
Soll jetzt kein irgentwas sein, ich wunder mich bloß!?


Dir und deiner Familie noch alles Gute,
Nicole

Beitrag von kristinline 14.12.09 - 20:27 Uhr

Ich musste es einfach jemandem sagen der mich verstehen kann. meine Gefühle in diesem einen Moment. Mein Mann war zwar Zuhause aber er geht damit anders um und ich brauchte jemanden der mir "zuhört"

Und nun möchte ich die Geschichte erzählen. Einige haben es ja mitbekommen das ich vom "ungeplant SS" ins "SS" und ins "Frühe Ende" Forum gewandert bin. Ungeplant war die SS auf jeden Fall und ein Abbruch kam für mich nicht in Frage (Nie). Dann bekam ich am Freitag Abend SMB und rief beim FA an und wie bei via165 wurde ich auf den Termin am Montag vertröstet und im Notfall solle ich in die Notaufnahme gehen. Das taten wir dann am Samstag als die Blutungen immer schlimmer wurden und die Schmerzen anstiegen. Der dort behandelte Arzt meinte nach dem Schall. "Also entweder haben Sie sich bei Ihrem Eissprung derbe verrechnet und sind gerade 4/5 SSW oder es ist eine leer Fruchthülle dessen Bewohner schon länger nicht mehr ist. (Ich sollte 8 ssw sein) Er könne aber grad auch nichts machen und verwies mich ebenfalls auf den heutigen Termin. Der Abend gestern wurde dann zur reinsten Qual. Ich hatte Schmerzen ohne Ende und wollte keine Medis nehmen weil ich den Kleinen ja noch stille, deshalb fragte ich auch nach dem MediAbbruch da ich da wohl das Stillen nur für eine gewisse Zeit unterbrechen hätte müssen. Nun war heut Morgen alles anders, die Schmerzen fast weg und naja den Rest hab ich ja schon erzählt. Meine FA hat heut nochmal geschallt und mich ins KH geschickt zum AS. Da war ich nun und bin nun wieder daheim. Auf der einen Seite unendlich traurig darüber das mein STernchen gehen musste auf der anderen Seite (nehmt es mir nicht übel) bin ich sowas von froh das die Schmerzen weg sind.

Beitrag von tykat 14.12.09 - 20:54 Uhr

Oh Mann, Du Arme:-(Tut mir echt leid für Dich.
Ich hoffe, Du erholst Dich schnell.

Alles Gute für Dich!#liebdrueck

Beitrag von unicorn1984 20.12.09 - 22:42 Uhr

Mir ging es bei Justus genau so dachte auch ich hätte mich nicht genug geschont jetzt ist er unser spezieller Schutzengel und nach seiner Reise in den Himmel hat er uns 2007 und 2008 eine Zicke und ein ganz liebe sonniges gemüt besitzende Maus geschickt :D