es liegt wohl an der jahreszeit....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von elea 14.12.09 - 09:21 Uhr

... dass ich doch wieder öfter und viel sehnsüchtiger an mein verlorenes Kind denke.

im august hab ich es verloren, mit der diagnose MA - ich hatte das eigentlich gut weggesteckt, mein mann auch. und zur zeit kommen uns doch öfter mal die tränen, wenn man z.b. im fernsehen eine ähnliche geschichte hört/sieht oder gestern,als wir eine kerze ins fenster gestellt haben.

wir denken oft daran,dass die schwangerschaft sich jetzt eigentlich schon beinahe dem ende nähern würde,das wir uns gefreut hatten, unterm weihnachtsbaum eine dicke kugel sitzen zu haben. einfach ein komisches, ein trauriges gefühl.

wir üben weiter und versuchen uns nicht entmutigen zu lassen, aber für mich ist das sehr schwer. in der familie denken alle, ich wäre so tough, mir würde das alles nichts ausmachen - nur mein mann weiss, dass ich auch jetzt noch immer wieder mal, um das was gewesen wäre, weinen muss.

zum glück haben wir noch unsere laura - aber die ist so klein und sie erzählt uns immer: wenn unser haus gebaut ist (wir fangen nächstes jahr mit bauen an) dann krieg ich ein ganz tolles zimmer und das baby auch...dann ist sie nämlich große schwester. wir wissen nicht,wie sie darauf kommt...aber das gibt einem doch einen kleinen stich ins herz... wir erklären ihr dann manchmal, dass es auch sein kann, dass kein baby da ist...vermutlich hat sie diese schwester geschichte aus dem kindergarten, da gibt es nunmal viele geschwisterkinder.

so, ich wollte nur auch mal mein herz ausschütten,

alles liebe euch zusammen

Alexandra

Beitrag von moorelfe 14.12.09 - 09:38 Uhr

hallo alexandra,

du sprichst mir aus der seele. ich habe doch auch im august mein baby verloren. in dieser dunklen jahreszeit ist es bei mir ähnlich wie bei dir. mir kommen auch immer öfter die tränen wenn ich daran denke, dass ich unterm tannenbaum mit einer dicken runden kugel sitzen würde.

eider klappt es einfach nicht bei uns. und das macht die ganze sache ja auch nicht besser. aber die hoffnung stirbt zuletzt, sagt man doch immer.

irgendwann klappt es aucch bei uns beiden.

alles gute und viel #klee

lg Isi + #stern#stern

Beitrag von fraeulein-pueh 14.12.09 - 09:48 Uhr

Mir geht es recht ähnlich. Hab unser Baby im Juni verloren. Der eigentliche Entbindungstermin wäre am 2. Januar gewesen und rückt immer näher. Oft stell ich mir vor, wie es wäre, wenn ich es spüren könnte. Wenn ich wenigstens wieder schwanger wäre... aber es will mal wieder nicht klappen.

Meine Nichte sagt auch immer wieder zu mir, dass ich bald Mama werde... oder wenn ich ein Baby bekomme, dass ich dann auch ne Mama bin... Sie hat ja damals mitbekommen, dass ich schwanger war und man musste ihr dann auch kindgerecht erklären, dass ich das Baby verloren hab... aber sie hat oft nachgefragt...

Beitrag von lindalu 14.12.09 - 10:54 Uhr

Ich kann euch alle gut verstehen! Ich hätte mein tweites Baby am 27. Dezember bekommen sollen. Das erste hatte ich im Januar verloren!
Manchmal denke ich, der Schmerz hört nie auf. Ich hatte gestern auch zwei Kerzen am Fenster!
Ich wünsch euch allen viel Kraft in dieser Zeit!
lg Linda und ihre #stern#stern

Beitrag von aida22 14.12.09 - 11:39 Uhr

Hallo Alexandra,

wir befinden uns jetzt in der besinnlichsten Zeit des Jahres.
Es ist ganz natürlich dass wir da wehmütiger und auch trauriger sind, was den Verlust eines #stern angeht.
Da geht es mir nicht besser #schmoll
Viel zu oft muss ich daran denken, dass ich im Jänner ET gehabt hätte - genauer gesagt am 15.01 :-(
Ich gehe an solchen Tage sehr gerne auf den Friedhof zu meinem #stern und lege eine Blume oder einen Weihnachtsstern nieder.

Ich wünsche uns allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit unseren #stern tief im #herzlich

aida + Sarah 4J + #stern 10.SSW + #ei 20. SSW