Wer hatte schon eine Spiegelung und/oder Gentest?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sumsifast 14.12.09 - 09:30 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Da ich beim zweiten ICSI Versuch zwar schwanger wurde, aber der Bauchbewohner sich in der 9.ssw wieder verabschiedet hat und ich davor auch schon eine FG in der 11.ssw hatte, will nun die KIWI eine Spiegelung durchführen.

Ich würde nun gerne wissen, wer von euch hatte schon eine Spiegelung. Welche Art hattet ihr, es gibt ja die Gebärmutterspiegelung oder eine gesammte Bauchspiegelung. Wie geht das vor sich? Wird das ambulant gemacht oder wart ihr länger im Krankenhaus? Ist man danach wieder arbeitsfähig oder ein paar Tage krankgeschrieben?

Das zweite, was vor dem 3.ICSI Versuch gemacht werden soll, ist ein Gentest. Ich nehme an, da wird nur Blutabgenommen oder ist dazu noch etwas erforderlich? Wie lange dauert es, bis man ein Ergebnis bekommt? Wenn es da Auffälligkeiten gibt, kann man die dann behandeln oder sind das dann einfach Tatsachen?

Ich weiß es sind sehr viele Fragen, die mir da zurzeit durch den Kopf gehen. Vielleicht könnt ihr mir die eine oder andere beantworten. Danke herzlichst dafür!

AL Sumsi #herzlich

Beitrag von murkelchen72 14.12.09 - 09:47 Uhr

Hallo Sumsi,

ich hatte schon eine Gebärmutterspiegelung. Das ist gar nicht schlimm und wurde ambulant in der Kiwu gemacht. Es gab eine kurze Vollnarkose, danach musste ich noch ne Weile im Aufwachraum bleiben, war dann aber relativ fit und es wurde gleich das Ergebnis besprochen.

Für den Tag wurd ich krankgeschrieben, aber am nächsten Tag war ich wieder arbeiten.

Alles Gute, lg Daggi

Beitrag von deenchen 14.12.09 - 12:14 Uhr

Zur Spiegelung kann ich nur sagen: Meine Praxis hat mir dann gleich zu einer kompletten Bauchspiegelung geraten. Nach dem Motto, wenn man schon mal unter Vollnarkose auf den Tisch liegt kann man auch gleich alles machen lassen.

Bei mir wurde man übrigens geringfügig fündig... Darmschlingen waren an der Bauchdecke verwachsen. Hatte zwar mit dem schwanger werden nix zu tun haben mich aber wohl wärend der Schwangerschaft vor Beschwerden bewahrt.

Was noch dafür spricht... sollte man unter Endo leiden, die wächst auch ausserhalb der Gebärmutter. Also macht auch deshalb eine komplette Spiegelung Sinn.

Beitrag von sumsifast 14.12.09 - 14:00 Uhr

Danke für deine ausführliche Antwort.

Magst du mir vielleicht noch schreiben, ob du danach im Krankenstand warst oder konntest du nächsten Tag wieder arbeiten gehen? Hast du die Ergebnisse auch am selben Tag bekommen?

Danke
lg Sumsi #herzlich

Beitrag von deenchen 14.12.09 - 14:28 Uhr

Ich bin über Nacht im KH geblieben und war danach krank geschrieben. Es wurde ja ordentlich an der Bauchdecke geschnippelt. Nach einer Woche war ich aber wieder fit.
Die ersten Ergebnisse hab ich noch am selben Tag bekommen. Also was gemacht wurde, ob ich Endo habe und ob die Eileiter durchlässig sind etc.
Den Laborbefund allerdings erst Wochen später. Aber der war auch negativ, also nix gefunden.

Beitrag von sumsifast 14.12.09 - 14:37 Uhr

Dankeschön!

Ich bin schon gespannt, was sich die KLinik vorstellt. Ob es bei mir wirklich eine Bauchspiegelung werden soll. Irgendwie denke ich, ich war dieses Jahr lange und oft genug im Krankenhaus.

Naja, mal sehen wie das neue Jahr wird. Vielleicht hab ich ja nochmal Glück.

Wünsch dir auch alles Liebe. Danke für deine Antworten.
LG Sumsi #herzlich

Beitrag von miene7 14.12.09 - 16:37 Uhr

Hallo sumifast,

mein Arzt hat mir erklärt, ich müsse für die Bauchspiegelung in die Tagesklinik.
Vollnarkose für 10 Minuten und nach zwei Stunden darf ich dann wieder nach Hause.
Werde dann aber 1 Woche krank geschrieben.

LG
miene7