Mens.schmerz in der 26.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happyful85 14.12.09 - 09:49 Uhr

Guten Morgen!


werde hier noch wahnsinnig..versuche seid acht meinen fa anzurufen...doch da ist immer besetzt.:-[

ich habe das ganze we bis jetzt konstante stärkere bauchschmerzen die so wie menstruationsschmerzen sind.
mein bauch wird seid der 21.ssw immer mal wieder hart.. (laut hebamme stress) kann daher auch nicht wirklich sagen, ob die schmerzen damit zusammen hängen.

ich mache mir ziemliche sorgen....
hat das jemand auch???

kann es auch mit meiner ziemlich starken erkältung zusammen hängen? muss sehr husten...vieleicht "schlägt" mir das auf den bauchi...???


#schmoll

Beitrag von tammy241 14.12.09 - 09:51 Uhr

wenn du deinen arzt nicht erreichst würde ich einfach mal zu ihm hinfahren.
is ja ein unding das der nicht zu erreichen ist.

Beitrag von lisett 14.12.09 - 09:52 Uhr

wenn du dein FA nicht erreichst dann ruf doch die hebi an oder im KH oder du gehst einfach beim FA vorbei

Beitrag von a.m.b.e.r 14.12.09 - 11:13 Uhr

Ich bin mit dem gleichen Problem letzte Woche beim Arzt gewesen. Es wurde ein CTG gemacht, um auszuschließen, dass es Wehen sind. Der Gebärmutterhals wurde überprüft... Und es war alles in Ordnung. Es hieß, das seien nur die Mutterbänder und das rasant wachsende und drückende Kind.

Wie Du siehst, es kann nur ganz harmlos sein, aber ich würde trotzdem abklären lassen, ob es nicht doch Wehen sind.