bitte dringend hilfe....abstilltabletten!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von steffflo 14.12.09 - 10:03 Uhr

hallo mädels,

musste leider krankheitsbedingt abstillen ganz radikal und hab jetzt 2 tage lang die abstilltabletten genommen. und heute fängt der busen an richtig weh zu tun, aber anlegen darf ich ja nicht mehr.
geht das von alleine weg oder was kann ich tun?
hab mit sowas keinerlei erfahrung....

viel. weis wer rat?

lg steffi

Beitrag von xunikatx 14.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo,

etwas ausstreichen darfst du, kuehlen und dann wuerde ich die Brust mindestens eine Woche fest hochbinden mit einem Tuch oder Schal.

Trink ganz viel Pfefferminz und Salbeitee.

LG

Beitrag von sparrow1967 14.12.09 - 11:05 Uhr

>>
Trink ganz viel Pfefferminz und Salbeitee.<<


Nich ganz richtig. Sie sollte WENIG trinken- und wenn dann Pfiffi oder Salbei Tee ;-)


sparrow

Beitrag von karbolmaeuschen 14.12.09 - 12:47 Uhr

Liebe Steffi!

Spannt die Brust, weil sie voll ist, MUßT Du sie ausstreichen, da sonst die Gefahr eines Milchstaus besteht!

Am besten stellst Du Dich unter die Dusche und stellst das Wasser so heiß, wie Du es gerade aushalten kannst. Dann duscht Du Deine Brüste und massierst von außen zur Brustwarze mit kreisenden Bewegungen.

Wenn die Brüste etwas weicher sind hörst Du auf und ziehst Dir einen eng sitzenden BH an und kühlst die Brust.

Wenn Du nämlich eine Brustentzündung aufgrund eines Milchstaus bekommst, ist niemandem geholfen.

LG Silke
Stillberaterin AFS