angst um meine Freundin!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miami-sun 14.12.09 - 10:13 Uhr

hallo ihr lieben!

ich weis keiner wil mehr ueber das tema schweinegrippe was hoeren aber ich mus das mal von der sehle reden.
meine freundin ist in der 25 SSW und jetzt schon seit ueber einer woche auf der intensiv station. sie hat vor zwei wochen so was wie eine erkaeltung bekommen kopfschmerzen, fiber, gliderschmerzen und so, ist dan zum arzt der hat gesagt alles ok nur erkaeltund zwei tage spaeter hate sie das ganze schlimmer und mit unheimlichen ruecken schmerzen ihr mann hat sie dan ins krankenhaus gebracht da wurde fest gestelt das die lunge angegrifen ist (wasser in der lunge kann kaum atmen) und die nieren wolten nicht mehr richtig, musten kateter legenund blut im urin. es geht iht immer noch nicht beser sie hat solche schmerzen man hat gester 4 verschiedene medikamente ausprobir . die Aerzte sagen das dass Baby vom herz schlag und so OK sei aber mehr koennen die noch nicht sagen da sie mehrere tage fiber gehabt hat und immer noch nicht geheil ist es ist auch keine rede davon sie auf eine normale statzion zu bringen die die einfach noch nicht ueber die berge ist
ich habe solche angst!
ich haoffe das sie in ordnung kommt !!!


lg tatjana

Beitrag von susi321 14.12.09 - 10:16 Uhr

Ich drücke deiner Freundin gaanz fest die Daumen!!!!#klee#klee

Bei uns gab es auch einen solchen Fall!

Das Baby kam dann spontan in der 24 ssw oder so..

aber Gott sei Dank sind Mutter und Kind stabil gewesen damals und auch gebliebn..

alles Liebe deiner Freundin!!
#liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von erniebird 14.12.09 - 10:17 Uhr

Das ist wirklich furchtbar.
Ich drücke deiner Freundin die Daumen. Es wird ihr und dem Baby bestimmt bald besser gehen und wieder gesund werden! #klee
Alles gute!

Beitrag von danny42006 14.12.09 - 10:18 Uhr

Oh man ich schick dir ganz viel Kraft und deiner Freundin
Alles erdenklich gute das es ganz schnell besser wird.

Ich drücke alle Daumen und Pfötchen die es hier gibt das Deine Freundin und ihr Baby das alles gut überstehen.

LG Yvonne

Beitrag von miami-sun 14.12.09 - 10:43 Uhr

danke!
und ich hoffe auch das es ihr bald besser geht, und das die kleine in ihrem bauch keinen schaden davon getragen hat!

Beitrag von hundemutti 14.12.09 - 12:01 Uhr

hallo

das ist ja heftig. es kommt drauf an, welche woche ist sie denn überhaupt, wie hoch hat sie wie lange gefiebert?

wenn die ärzte sagen, es hat dem baby nicht geschadet, dann geht es dem baby auch gut, auf feinultraschallgeräten kann man eigentlich sehr viel sehen.

dass sie nun wasser in der lunge hat ist nicht gut. ist sie denn sonst ein mensch mit vorerkrankungen, ist sie stark übergewichtig?rauchte sie?

ich wünsche euch alles gute.

Beitrag von miami-sun 14.12.09 - 12:11 Uhr

hallo!

sie ist in der 25 SSW sie ist schlank hat keine vorerkrankungen und auch keine raucherin.sie hat das fiber uber 5 tage gehabt ich weis aber nicht genau wie hoch

Beitrag von coolkittycat 14.12.09 - 12:38 Uhr

die arme...bald gehts bestimmt wieder besser! unbekannte grüße aus der ferne!christina