Wie geht es euch, wenn...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rexhonda 14.12.09 - 10:14 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,

ihr jetzt schon wisst, dass es in diesem Zyklus wieder nicht geklappt hat? Also mir geht es echt mies. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass bald Weihnachten ist und dies das schönste Geschenk für mich gewäsen wäre. Aber was soll ich machen.

MuMu wird schon weich und die Tempi ist gesunken. Ansonsten habe ich auch nur ab und zu ein ziehen. Sonst nichts. Also Zyklus abhacken!

Ich könnt heulen!

LG Ari

Beitrag von wolke-vonni 14.12.09 - 10:22 Uhr

hmm....:-(

mir ging es immer oll hatte irgendwie immer das gefühl sie kommen und bestätigt wurde es dann auch immer durch tempisengung und der mens hab dann einfach gehoff mens komm schnell und dann auf ins nächste ...sicherlich ging es mir 2/3 tage blöd und ärgerlich aber was soll frau machen #schmoll


ggglg vonni und hoffen das es für dich auch bald positiv endet #liebdrueck

Beitrag von wiedernichts 14.12.09 - 10:32 Uhr

Hallo.

kann dich gut verstehen.
Üben auch schon seid über einem Jahr und jedes Mal, wenn meine Mens eintritt, ist schlechte Stimmung (zumindest bei mir)
naja, man muß einfach lächeln und weitermachen

drücke dir aber die Daumen, daß es bald bei euch klappt

#liebdrueck

Beitrag von rexhonda 14.12.09 - 10:38 Uhr

Danke für eure Antworten,

leider hilft mir heute nichts. Bin einfach nur gefrustet...

Trotzdem lieben dank.

LG Ari

Beitrag von dbarte2001 14.12.09 - 10:50 Uhr

Hallo Ari,

mir geht es ganz genauso wie Dir! Habe meinen NMT zwar erst am 22.12., aber ich merke jetzt schon, dass es wohl wieder nicht geklappt hat,da sich die ersten PMS-Anzeichen bilden.

Für mich ist das diesen Monat auch besonders hart, denn für mich wäre es das schönste Geschenk gewesen und ich hätte mich so darüber gefreut, das wäre ein ganz besonderes Weihnachten geworden! Gerade jetzt, wo die Feiertage anstehen, kann ich damit ganz besonders schlecht umgehen ( denn man hat sich im Kopf ja schon ausgemalt, wie es wäre, wenn man das Weihnachten hätte verkünden können usw. ) Und es wäre auch schön gewesen, mit einer Schwangerschaft ins neue Jahr starten zu können. So bleibt einem nur der Gedanke ans weiter üben, und der motiviert nicht immer...

LG; Daniela

Beitrag von rexhonda 14.12.09 - 10:54 Uhr

Ja da hast du recht. Ich hasse dieses Gefühl genau zu wissen, das es nichts geworden ist. Mein NMT ist am Samstag. Aber schon jetzt weiß ich es. Hab mir auch schon vorgestellt es zu erzählen usw. Abber wir können es leider nicht ändern.

Aber vielleicht hat es bei dir ja doch geklappt. Bis zum 22. ist ja noch ein wenig.

Ich drück dir die Daumen.

LG Ari

Beitrag von dbarte2001 14.12.09 - 11:09 Uhr

Danke fürs Daumen drücken! Ich drücke für Dich auch, denn bis Samstag ist ja noch ein wenig Zeit, vielleicht sieht es da schon wieder ganz anders aus?
LG; Daniela