Schwanger oder nicht? bestimmt der 1000te Beitrag -.-

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wiedernichts 14.12.09 - 10:19 Uhr

Hallo,

bin relativ neu hier und weiß nicht, ob ich hier auch fragen kann.

Ich habe meine letzte Blutung vier Tage vor Zyklusende bekommen30.11.2009 (regelmäßiger Zyklus von 26 Tagen, regulärer Termin also 03.12.2009). und das war alles irgendwie anders. Hatte Unterleibsschmerzen wie vor jeder Mens, aber schon ne Woche bevor die Blutung eingesetzt hat (bekomme meist ein, zwei Tage vorher leichtes Unterleibsziehen). Dann hatte ich Montags zwar auf dem Klopapier leicht rosa. aber den Rest vom Tag gar nichts, erst wieder abends leicht rosa.
Dienstags dann auch Blut in der Binde und ab Mittwochabends gar nichts mehr.
Was mir aufgefallen ist, es haben bei der Blutung diese Schleimteile gefehlt. Ich benutze keine OBs, weil sie mir unangenehm sind. Und die Blutung war auch nicht so stark wie sonst bei meiner Mens.
Die Unterleibsschmerzen sind auch geblieben. Mal ne Weile gar nicht , mal weniger stark, mal wieder richtig stark als ob ich meine Mens bekomme.
Habe dann mal hier in denden Foren recherchiert, und viele interessante Dinge gelesen.
Zum Beispiel ist mein Zervixschleim gleichbleibend weiß, er hat sich diesen Zyklus noch nicht verändert und der ES müßte schon passiert sein.
Mein Umfeld meint, ich bin launischer. Was ich nicht wirklich bestätigen kann, weil ich immer launisch bin. Aber mir gehen meine Mitmenschen ziemlich auf die Nerven, egal wer. Irgendwie könnte ich jedem die Augen auskratzen, egal ob Freund, Kollegen auf der Arbeit oder Familie. :-(
Habe zwei SS-Tests gemacht, einen Früh und einen normalen Test, beide negativ.
Habe am Mittwochmorgen 16.12.2009 einen Termin beim FA, wegen meiner Unterleibsschmerzen, aber tierischen Bammel, daß es alles mögliche ist nur keine SS.
Besteht die Möglichkeit, daß ich schwanger bin? auch wenn Tests negativ waren und ich sonst keine Anzeichen habe?

Über Antworten bzw Erfahrungen von anderen wäre ich dankbar.

Beitrag von kaetzchen79 14.12.09 - 10:42 Uhr

würde sagen nicht ss.

du hattest doch deine mens und zwei negative tests.
wieso zweifelst du da noch? mens schmerzen können auch ne weil anhalten.

es gibt mädels, die haben das immer, mal mehr mal weniger.

wenn du unsicher bist, geh zum fa, der kann ja auf jeden fall helfen! :-)

Beitrag von prinzessjuly 14.12.09 - 10:56 Uhr

das kann dir hier jetzt auch keiner sagen...wenn die teste negativ waren nach NMT dann is das wohl auch so u der fa kann im falle einer schwangerschaft jetzt aber noch nich soooo viel sehen, aber das beste is trotzdem hingehen u abchecken lassen, gedulde dich noch die 2 tage ;)