Zerrung nach Geburt von scheide bis in die Beine! Rat?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von engel15 14.12.09 - 10:40 Uhr

Hallo,

habe vor 2 Wochen mein 2 Kind bekommen ging sehr schnell.

Habe einen Dammschnitt und dieser Druck in der Mitte ist auch voll doof, aber am schlimmsten sind die Schmerzen von der scheide bis in die Beininnenseiten bin als gelaufen wie ein Pinguin, es ist schon etwas besser aber im liegen wirds immer schlimmer kann nur auf Rücken schlafen.

Die Naht zwickt und zwackelt auch noch öfters.

Hatte das auch jemand von euch und wie lange hats gedauert will endlich wieder normal sein!


gruß engel mit 2 girls#klee#klee

Beitrag von franzidaniel 14.12.09 - 13:39 Uhr

Hallo und erstmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt.

Ich habe vor 7 Wochen meine 2. Tochter bekommen und hatte danach so ne Art Muskelkater-mehr auf der linken Seite der bis in den linken Oberschenkel zog.
Die Geburt ging auch relativ schnell bei den Maßen 4150g,54cm und 35,5Ku.
Meine Fäden sind erst seit ein paar Tagen vollständig aufgelöst. Normal laufen ohne diesen Druck kann ich seit ca 1,5 Wochen.

LG Franzi mit auch 2 süssen #blume#blume

Beitrag von maria026 14.12.09 - 18:46 Uhr

gibt es besondere positionen die die beine entspannen bei der geburt?
LG Maria