welche Kragenweite nehm ich?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 10:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich brauche mal eure Hilfe!
Grad rief mein Mann an und bat mich, heute Abend noch schnell ein Hemd für ihn zu kaufen, da er morgen ein Vorstellungsgespräch hat. Er muss leider bis spät arbeiten.

Blöd natürlich, dass er es nicht anprobieren kann...
Meine Frage: Welche Kragenweite nimmt man ungefähr, wenn er ne XXL trägt? Das XXL ist aber mehr so am Bauch herum ;-)

Wie ist das bei euren Männer?

Ich muss jetzt einfach irgendwas kaufen und im Notfall dann umtauschen...

Danke euch schon mal #klee

LG Shalina

Beitrag von gh1954 14.12.09 - 11:00 Uhr

Entweder soll dein Man nachmessen, oder du schaust im Schrank nach, welche Größe seine Hemden haben.

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 11:03 Uhr

Er trägt sonst keine Hemden... ;-)

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 11:07 Uhr

Achso, nachmessen ist auch schlecht, da er im Callcenter arbeitet -> viele Kollegen, aber kein Maßband ;-)

Beitrag von moonlight.shadow 14.12.09 - 11:00 Uhr

Hallo,

also mein Mann hat auch immer XXL-Hemden an, auch am Bauch herum ;-)

In seinen Hemden steht dann oft noch dabei 45/46. Ich denke mal, das ist dann die Kragenweite.

Vielleicht hilfts Dir ja weiter.

LG

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 11:04 Uhr

Oh danke schön, dann orientiere ich mich mal daran.
Ja, ich denke schon, dass das die Weite ist :-)

Beitrag von athame 14.12.09 - 11:03 Uhr

hallo,

du nimmst bei xxl halsweite 45/46. das hemd ist dementsprechend um die taille geschnitten.

vg
simone

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 11:06 Uhr

Ok, das deckt sich mit der Antwort von moonlight.

Vielen Dank!!
Gut, dass es urbia gibt :-)

Beitrag von eifelkind 14.12.09 - 11:06 Uhr

Hallo Shalina!

Unbedingt nach messen (mit einem Maßband vorne am Kehlkopf anfangen und einmal komplett rum um den Hals).

Alles andere kann in die Hose gehen - da würde ich nicht mutmaßen. Mein Mann hat auch ein kleines Bäuchlein, trägt aber nur Kragenweite 41.

Liebe Grüsse
AStrid

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 11:09 Uhr

Na so klein ist sein Bäuch"lein" nicht. Ich koche zuviel #hicks
Was trägt denn dein Mann sonst? XXL?

Vermutlich nehme ich mehrere Hemden und kann dann hoffentlich was zurückgeben...

Beitrag von eifelkind 14.12.09 - 11:19 Uhr

:-) ... nee. Ganz so viel Bauch hat er dann doch nicht. Ich denke, es ist L... er ist halt nicht sehr gross und deshalb fällt die Wohlstandsplaute auf.

Wenn Du die Hemden bei C & A z. B. holst, dürfte das eigentlich kein Thema sein.

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 11:22 Uhr

Dann könnte ja bei XXL die 45/46 doch passen :-)
Na, ich krieg das schon hin... #schwitz

Beitrag von ayshe 14.12.09 - 11:24 Uhr

wenn ich das so lese,
frage ich mich gerade wieder,
warum es bei größen für männer immer so merkwürdig ist.

da werden hemden in kragengrößen angegeben, na toll.
wenn der als dick ist und der rest nicht?
wenn die arme lang sind, dann ist die kragenweite wieder zu groß.

bei hose noch schlimmer, da gibt es untersetzt größen und all so einen kram.

und dann fragt mein mann MICH, welche größe er braucht.
ich habe keine ahnung...


ich finde, bei frauen ist das doch echt sehr viel einfacher.


Beitrag von shalina2 14.12.09 - 11:26 Uhr

finde ich auch... :-)

Beitrag von ayshe 14.12.09 - 11:57 Uhr

ach ja, und für unterhosen gibt es dann 5, 6, 7....
was ist das denn dann wieder????


warum machen die bei männern denn für jedes teil anders?
mein mann kommt damit ja gar nicht klar ;-)

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 12:04 Uhr

Meiner auch nicht, der nimmt dann immer irgendwas und wundert sich, dass es nicht passt... #augen

Da kenn ich mich ja noch besser aus.
Meiner will z.B. bei Unterhosen ne 6 nehmen und das bei Größe XXL, haha...
Meine Ex hatte ne 6 bei Größe M.
Männer... ;-)

Beitrag von ayshe 14.12.09 - 13:43 Uhr

meiner wendet sich immer sofort an eine verkäuferin und fragt dann die ;-)


aber warum muß das denn so kompliziert sein und vor allem, bei jedem ding anders?


wir frauen haben 36, 38, 40....
egal ob für unterhosen, hosen, blusen, pullis etc. okay, BH-größen noch, aber das geht ja.


ich frage mich echt, wer sich den mist ausgedacht hat.

Beitrag von sandra7.12.75 14.12.09 - 11:35 Uhr

Stimmt hast Recht.

lg

Beitrag von wurmologin 14.12.09 - 12:20 Uhr

Hi,

ich finde das bei Herren eigentlich VIEL praktischer. es ist eben ein Baukastensystem...
- Kragenweite gibt die Grundgröße an, das paßt dann mit Schulterbreite und Länge...
- dann gibt kurze, normale und lange Arme
- und schmal, normal und weit geschnittene Hemden

Tipp zum ausmessen lassen (was ich definitiv machen würde! denn wenn die Kragenweite zu groß ist, ists auch viel zu lang bzw. die Schultern passen nicht) - er soll einfach ein stück Schnur, Schal, Faden, Schnürsenkel nehmen und dann die Länge mit nem Lineal nachmessen...

viele Grüße
w. (Hemdenkaufprofi #cool )

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 12:37 Uhr

Wenn ich ihm das sage, macht er es trotzdem nicht. Er sieht das alles nicht so eng.
"Du machst das schon Schatz..."
Ich soll halt irgendwas nehmen, Farbwünsche hat er auch nicht. XXL ist meine einzige Vorgabe.
Na mal gucken, ich muss echt mehrere nehmen...

Beitrag von bezzi 14.12.09 - 12:02 Uhr

Denke auch noch an den Schlips oder trägt er das Hemd ohne ?
Wenn er keinen Schlips anzieht, bleibt der obere Konpf sowieso offen on die Kragenweite ist (fast) egal.

Beitrag von shalina2 14.12.09 - 14:53 Uhr

Hm, ich denke ob Schlips oder nicht entscheidet er morgen kurzfristig, so wie ich ihn kenne...
#gruebel