Nur zwei Gäste bei der standesamtlichen Hochzeit...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von a.m.b.e.r 14.12.09 - 11:25 Uhr

Ich heirate am 21.12., also in einer Woche und da der Termin um 10:30 ist, kann keiner ausser meinen Schwiegereltern kommen. Beide sind über 70 und die einzigen, die nicht arbeiten müssen... Die andern Gäste kommen erst abends dann zum Feiern/Essen.

Das ist irgendwie total blöd, dass die Trauungstermine nicht etwas später am Nachmittag sein können. :-(

Wie ist das eigentlich bei anderen Paaren gewesen? Ist es jemandem von euch auch so ergangen?

Beitrag von gh1954 14.12.09 - 11:53 Uhr

Was heißt "kann keiner kommen"?

Wem das wichtig genug ist, der nimmt sich Urlaub.

In vielen Orten kann man auch samstags heiraten.

Beitrag von a.m.b.e.r 14.12.09 - 11:57 Uhr

Zum Ende des Jahres hat niemand mehr Urlaub. Leider. Alle Urlaubstage sind doch längst aufgebraucht...

Bei unserem Standesamt geht es eben nicht mal, dass man nachtmittags heiratet, geschweige denn Samstags. Geht einfach nicht.

Beitrag von brummel-baer 14.12.09 - 12:57 Uhr

Hallo Amber,

es war in allen Firmen, in denen ich bisher gearbeitet habe, so, dass man ab dem 1. Oktober Urlaub vom nächsten Jahr nehmen kann. Vielleicht ist das sogar gesetzlich geregelt. Sprich das doch mal bei den Gästen an, die Du unbedingt dabei haben willst.

Viel Erfolg
Axel

Beitrag von a.m.b.e.r 14.12.09 - 13:02 Uhr

Ja, wir haben schon mit denen gesprochen. Einer ist Gas-Wasser-Installateur und hat z.B. momentan Urlaubssperre, weil die für Notdienste da sein müssen. Genau wie z.B. Bankkaufleute, die haben auch Urlaubssperre (ich glaube sogar schon seit dem 01.12.).

Wir haben uns ja damit nun abgefunden, aber ich glaube, dass es doch irgendwie ein komisches Gefühl sein wird... Naja...

Beitrag von brummel-baer 14.12.09 - 14:21 Uhr

Also wenn jemand für Notdienste da ist, müsste es sich doch einrichten lassen, das er zur Hochzeit kommen kann (aber halt notfalls zum Einsatz weg muss). Und ich bin Bankkaufmann bei einer Frankfurter Großbank und ich habe keine Urlaubssperre.

Gruß
Axel

Beitrag von gh1954 14.12.09 - 13:46 Uhr

>>>Zum Ende des Jahres hat niemand mehr Urlaub.<<<

Das stimmt so pauschal nicht.

Wenn die Hochzeit nicht von heute auf morgen stattfindet, sollte es möglich sein, einen einzelnen Urlaubstag zu verschieben.

Beitrag von sandra7.12.75 14.12.09 - 16:24 Uhr

Hallo

Mein Mann hat noch seinen kompletten Urlaub.

S.

Beitrag von berliner-kindl. 14.12.09 - 12:14 Uhr

Hy

Ich gehe am 22 Heiraten, wir machen das so wie ihr.

Standesamt sind nur eltern da und abends ist die Party.

LG

Beitrag von tokessaw 14.12.09 - 13:35 Uhr

hallo,
bei uns war es damals so,das die geschwister und eltern sonderurlaub bekommen haben.
lg
tokessaw

Beitrag von petra1982 14.12.09 - 14:20 Uhr

hallo, also bei uns waren auch aufgrund der zeit nur die trauzeugen plus ehepartner da.....wir haben dann aber ne woche später gross in der kirche geheiratet

Beitrag von lea9 14.12.09 - 18:14 Uhr

Bei direkten Familienangehörigen also Eltern, Kinder, Geschwister bekommt man meiner Meinung nach einen Tag Sonderurlaub.

Beitrag von hippogreif 14.12.09 - 18:18 Uhr

Ja, aber nur, wenn der Arbeitgeber so spendabel ist!
Ein "Muß" ist das nämlich nicht!

Beitrag von ichclaudia 29.12.09 - 17:18 Uhr

Nur bei den eigenen Eltern und den eigenen Kindern und auch nur auf Antrag. Geschwister zählen nicht, weil sie nur Angehörige II. Grades sind !

LG

Beitrag von anyca 14.12.09 - 19:55 Uhr

Man muß ja nicht im Heimatstandesamt heiraten - es gibt ja genug Standesämter, die auch Samstagstrauungen machen!

Beitrag von melanie-1979 14.12.09 - 20:01 Uhr

Gott was ist das denn für eine Trauung ?? Also echt schade. Wer sich für eine Hochzeit keine Zeit nehmen kann, auf den könnte ich auch gut verzichten. Wir haben damals extra an einem Samstag geheiratet, weil wir 85 Gäste hatten. ALLE sind gekommen, OHNE Ausnahme.

Tut mir echt leid für Euch... Sollte doch EUER Ehrentag sein #kratz

Beitrag von schnuffele 15.12.09 - 18:50 Uhr

#kratz85 Gäste im Standesamt???

Beitrag von kudeta 15.12.09 - 11:27 Uhr

Ich hab beim Standesamt gleich nach einem späteren Termin gefragt und es war kein Problem. Trauung ist am 30.12. um 17 Uhr, danach gehts direkt zum lecker Essen.

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Beitrag von cat3112 15.12.09 - 13:56 Uhr

Und weil WIR nicht wollten, dass es uns genauso geht und sich extra jeder Urlaub nehmen muss, haben wir unsere Hochzeit auf einen Samstag gelegt :-)
Ich meine zu wissen, dass wir einen kleinen "Aufschlag" gezahlt haben, aber sonst ging das Reibungslos.

Grüße
Nina

Beitrag von jaja1980 17.12.09 - 16:39 Uhr

hallo,

also bei uns war es nicht anders.wir haben letztes jahr weihnachten bescheid gesagt,dass wir am 09.06.2009 heiraten.

war alles okay.bis dahin hat keiner mehr gefragt wegen hochzeit.zwei wochen vorher haben wir dann nochmal vorsichtig angefragt und die genaue uhrzeit genannt..

so: meine mutter auf arbeit inventur,meine schwiegermutter ne billige putzstelle(nix gegen putzfrauen,aber auf 400euro-basis wird man sich doch mal nen tag frei nehmen können),schwiegervater arbeitlos aber ganz spontan n vorstellungsgespräch...

also saßen wir ganz allein.erst wollt ich es so und dann war ich todunglücklich.es war ne wunderschöne hochzeit-und ganz im ernst:ich hätt meine mama gern heulen sehen.#schein

naja,wir wollen in 8 jahren eh nochmal heiraten.vllt kommt ja dann jemand...

lg mandy

Beitrag von dianaz 30.12.09 - 21:03 Uhr

#kratz... komische Sache... läd man zu einer Hochzeit nicht offiziell mit Einladung etc. ein? Wenn ihr nix mehr gesagt habt (erst 2 Wochen vorher) dann braucht ihr euch da ja nicht wundern... also ist meine Meinung...

Lg

Beitrag von jaja1980 30.12.09 - 21:28 Uhr

wir haben 6 monate!!!!!!!! vorher bescheid gesagt..was sollen wir denn dann noch ne karte schreiben?sehen uns ja auch öfter mal.wollten nur,dass unsere eltern kommen.

und keine große party machen!