wichtige frage wegen KK

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunny_051185 14.12.09 - 11:54 Uhr

hallo ich hab mal eine frage wann bekommt man die bescheinigung für die krankenkasse wegen dem geld??? hätte ich die nicht schon bekommen müssen? ich soll ja per ks den kleinen am 29.12. bekommen dann bin ich in der 36ssw...

ich brauche doch die bescheinigung für das elterngeld oder nicht???


lieben gruss und danke

Beitrag von nastja23 14.12.09 - 11:57 Uhr

meinst du den antrag auf das mutterschaftsgeld? nur das kriegst du beim fa...und das frühestens 7 wochen vor et....
ich gehe heute meinen antrag abholen....
aber ruf doch sicherheitshalber beim fa an..der kann es dir dann sagen...

lg
nastja23+prinzessin 34.ssw

Beitrag von kleiner-gruener-hase 14.12.09 - 11:58 Uhr

Eigentlich gibts eine Bescheinigung vom FA die du ausfüllen musst und bei der KK abgeben musst, danach gehts relativ schnell und du bekommst Bescheid von der KK.

Beitrag von bunny_051185 14.12.09 - 11:59 Uhr

danke denn ich hab ja jetzt nur noch 15 tage dann kommt der kleine ja schon...muss zum glück so oder so mittwoch zum fa dann kann ich gleich mal fragen....

Beitrag von samantha-g 14.12.09 - 12:02 Uhr

also insgesamt kriegst du ca. 12-14 tage mutterschaftsgeld.
die darfst du frühstens 7 wochen vor dem entbindungstermin beantragen, ich selber muß zur kk hin.

ansonten rufe doch mal bei deiner kk an.


lg sam

Beitrag von iris1975 14.12.09 - 13:17 Uhr

Also,ingesamt bekommt man 6Wochen vor der Entbindung Muttersch.geld und 8Wochen nach der Entbindung Muttersch.geld;also mind.14Wochen.
Bei Mehrlingsgeburten ist es wieder etwas anders.


Gruß,

Iris