Gelbkörperschwäche??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kra-li 14.12.09 - 12:42 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=462621&user_id=858267

mein ES ist später als gedacht, aber die Mens trotzdem pünktlich, damit ist doch meine Zweite ZH zu kurz.

Was macht der Arzt bei Gelbkörperschwäche? Nur mal sone Frage, müsste natürlich erst wieder zum Arzt wg. Hormonstatus.
aber ich wollte erst hin wenn mein mann ein SG gemacht hat, wenn das nicht in Ordnung ist, brauche ich ja keine Experimente machen mit Medis oder so.

Lg Andrea

Beitrag von shiningstar 14.12.09 - 13:24 Uhr

Falls eine GKS festgestellt wird, wirst Du jeden Zyklus ab dem ES Hormone (z.B. Utrogest) nehmen müssen.
Das solltest Du auf jeden Fall untersuchen lassen -auch unabhängig vom SG -GKS kann nämlich unter Umständen eine Einnistung verhindern oder zu einem Abort führen. Wäre ja blöd, wenn das SG Deines Mannes in Ordnung ist und Du das nicht abklären lässt.

Beitrag von kra-li 14.12.09 - 16:08 Uhr

ja da hast du recht, wenn das SG in Ordnung ist habe ich vielle3icht selber schuld das es nicht klappt, andererseits wenn das SG nicht in Ordnung ist nehme ich umsonst Medis...

Aber ein Kind ham wir ja schon zusammen, sollte also wieder klappen...

und der mann meiner freundin hatte son schlechtes SG, das die ne ICSI machen mußten, jetzt ist sie doch von alleine mit dem zweiten schwanger...

Ich mach einfach gleich ein Termin bei meiner FA, dazu muss ich ja nicht in KIWU, das kann die bestimmt auch erstmal...

Danke

Beitrag von tosca71 14.12.09 - 14:40 Uhr

Hallo,

ich habe auch eine Gelbkoerperschwaeche, meine 2. Zyklushaelfte ist normalerweise ca. 10 lang.

Wir haben ein SG gemacht und es ist schlecht, genau deshalb moechte ich im Moment, solange wir i.d. Warteschleife sitzen, keine Hormone nehmen.

Ich nehme jetzt im 2. Zyklus pflanzliche Produkte (Himbeerblaetterurtinktur in der 1. ZH und Frauenmantelurtiktur in der 2. ZH). Ich habe eigentlich nicht wirklich an die Wirkung hoemeopathischer Mittel geglaubt, wurde aber eines besseren belehrt....

Im 1. Zyklus der Einnahme war meine 2. ZH 12 Tage lang und heute bin ich bei ES + 12 im 2. Zyklus und die Mens ist noch nicht da!

Also ich kann dir nur raten es mal mit den Kraeuterchen zu versuchen.

Lg Tosca

Beitrag von kra-li 14.12.09 - 16:05 Uhr

ich nehme die als tee, jetzt wieder regelmäßig, hat aber nicht geholfen und dann noch möpf, für alle fälle...