Stinker auf einmal immer in der Hose

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stoepsel2707 14.12.09 - 12:53 Uhr

Meien Große ist nun eigentlich seit Sommer trocken. Sie macht das im Grunde echt super und Unfälle sind eigentlich superselten geworden. Nur Nachts haben wir noch die Windel an, es klappte zwar schon ein paar Mal weil sie die weg wollt aber das ist noch zu unsicher.

Seit einer Woche ca haben wir ein Problem. Sie macht immer nur den Stinker in die Hose. Manchmal isses nru wenig aber nu immer die volle Portion. Das kann manchmal bis zu vier Hosen anm Tag sein. Sie sagt es macht ihr nix ich sehs immer nur daran wenn sie anfängt sich an den Popo zu fassen (klar ist ja eklig am Hintern). Dann is aber schon was drinne. Ständig sie dran erinnern will ich nicht da sie sich da nur unter Druck gesetzt fühlt das seh ich imer beim Papa, dann klappts erst recht nicht.

Hat jemand nen Tip oder das auch schon gehabt?? Ich hab echt schon alles mögliche durch (kleiner Bruder hat ja Windel, Aufmerksamkeit ...) Aber grad isses zum beispiel beim Plätzchenmachen rein, da hatte sie ja z :b. meine volle Aufmerksamkeit und sie merkte es auch. Kann mir grad keinen Reim drauf machen.

Haben im Klo nun schon ne Stinkerliste angeschafft wo sie jedesmal wenns ins Klo und nicht in die Hose geht ein Kreuzchen machen darf und wenn zehn voll sind ich was besonderes mach mit Ihr wie Indoorspieli, Eisessen oder so. Sie darf sich dann was wünschen.Hat sie soweit auch geschnallt Gestern hats zweimal geklappt. Und heut Morgen gings schon zweimal daneben:-(

LG melli + Colin 5,5 Monate + Chiara 2 3/4 Jahre

Beitrag von tweetys-mom 14.12.09 - 13:53 Uhr

Guuut, also mit 2 3/4 Jahren könnte sie schon sauber sein. War sie ja auch, sagst Du.

Nun ist sie aber trotzdem noch recht klein und in der ersten Phase eines Lebens ohne Windel. Ich habe schon öfter gehört, dass es da auch immer mal wieder Rückschritte geben kann. Das ist nicht so ungewöhnlich. Kinder, die trocken waren, nässen plötzlich wieder ein, oder wie bei Dir, der Stinker geht wieder in die Hose.

(Mein Beileid übrigens auch für Dich ganz persönlich, appettitlich ist ja sicher anders...)

Es ist so dass die Kontrolle über den Enddarm sowieso viel später erlernt wird als die über die Blase. Blase ist für die Kinder leichter zu lernen und leichter zu halten. Viele Kinder haben gerade am Anfang der Sauberzeit immer mal wieder Probleme, gerade den Stuhlgang zu kontrollieren.

Wer weiß wieso es im Moment wieder viel schlechter klappt. Aufmerksamkeit, ja, das ist ein Punkt. Sie hat noch einen kleinen Bruder und muss Dich oft teilen, vielleicht denkt sie sich (unbewusst natürlich!) dass die einzigen Momente, wo sie mal Deine ganze Aufmerksamkeit hat, die sind, wo Du Dich um ihre vollgemachten Hosen kümmerst... das kann ein Mechanismus sein, den sie selbst gar nicht versteht, sie tut es einfach.

Vielleicht steckt auch sie selbst in einer Entwicklungsphase und braucht Dich einfach mehr und bindet Dich so an sich...

Was ich da ganz praktisch unternehmen würde? Ihr vielleicht doch wieder eine Windel verpassen. So eine Trainingswindel, die sie selbst hoch- und runterziehen kann wie eine Unterhose. Wenn Du ihr sagst "Dann ist es ok wenn mal was daneben geht und Mama muss nicht 4x am Tag Wäsche waschen, weißt Du." vielleicht versteht sie es so...

Ich würde mir das nicht antun, sie weiter ganz ohne Windel laufen zu lassen wenn es so weitergeht...

Beitrag von stoepsel2707 14.12.09 - 15:02 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Das mit den Höschenwindeln ist gut, an die hab ich noch nicht gedacht sie hat grad ne normale Windel an, weil ich ihr auch erklärt hab das wir heut kein Wasser haben (haben die bis heut Abend abgestellt wegen irgendwelcher reperaturen). Kann also grad nichts waschen:-(

Hm hoff es geht bald wieder vorbei, immerhin wars grad derStinker den sie als erstes immer ins Klo gemacht hat und Pipi eher nicht gemerkt hat#kratz

Beitrag von tweetys-mom 14.12.09 - 15:22 Uhr

Waaas, dann auch noch ohne Wasser?

Na, mit Dir meint das Mama-Schicksal es ja grad gar nicht gut, was?

Echt, ich würde mal diese Selbstanzieh-Dinger versuchen. Von Pampers heißen die "Easy Up Pants". Gibts aber auch von anderen Marken, glaube ich.

Dann hat die Kleine nicht so das Gefühl, dass sie wieder wie ein Baby behandelt wird und kann selbst entscheiden, wann es in die Hose und wann ins Klo gehen soll.

Viel Glück!