ich geh mir selbst auf den nerv

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jazzjessii 14.12.09 - 13:04 Uhr

oh man ich bin im moment unausstehlich , wie schnell ich an die decke geh und was mich alles so schnell nervt mein armer schatz

wem gehts ähnlich???


lg jessi mit ihrem krümel 13+4

Beitrag von kleiner-gruener-hase 14.12.09 - 13:05 Uhr

Mir gehts genauso- und das wird auch in den nächsten Tagen nicht besser!

LG vom #hasi ET- 10

Beitrag von waffelchen 14.12.09 - 13:06 Uhr

Jaja, die lieben Hormone
Ich hab in der 15.Woche einen riesenhaften Streit mit meiner Freundin angefangen, nur weil sie beim chatten ergendwann statt irgendwann geschrieben hat, wir haben 2 Wochen nicht miteinander geredet deswegen #rofl

Beitrag von dydnam 14.12.09 - 13:13 Uhr

#rofl Also, das toppt glaube ich alles!

Beitrag von sweetstarlet 14.12.09 - 13:06 Uhr

mir heute ich bin am fluchen, und hab eine unbändige wut in mir, ich hab heute arschloch-tag. aber vom feinsten.

mein armes baby #schmoll mein mann is arbeiten #rofl aber der isse gewohnt seit ich ss bin


Beitrag von jackywaldi 14.12.09 - 13:07 Uhr

Oh ja das ist bei mir genauso aber das gute daran ist ja das wir es wenigstens noch selber merken... Mein Mann tut mir auch total leid in diesen Momenten zumal wir grad noch am umbauen sind (2 Kinderzimmer;neues Schlafzimmer)...
Naja in den Momenten wo es mir gut geht entschuldige ich mich auch 1000-fach :-/

Beitrag von dydnam 14.12.09 - 13:11 Uhr

Dann meld ich mich mal. Bin 13+6, und bei uns gehts z.Z. drunter und drüber.

Sobald er irgendwas sagt, was mir nicht passt, bin ich beleidigt und rede entweder kein Wort mit ihm oder schnauze ihn voll. Am Sonnabend hat er es nicht mehr rechtzeitig zum Baumarkt geschafft um Farbe zu holen, mit der ich das Kinderzimmer fertig malern wollte (war nicht seine Schuld, die Öffnungszeiten haben sich geändert) - mann, war ich bockig --- auf ihn! :-p Und das obwohl er nur wegen einem Eimer Farbe extra ne Stunde durch den Schnee gefahren wäre. Man kanns mir gerade aber auch nicht rechtmachen.

Gott sei Dank hält die Missstimmung immer nur kurz an (meist, weil er wieder angekrochen kommt) und dann ist erst mal wieder alles okay. Aber ganz ehrlich, ich möchte zur Zeit nicht mit mir zusammenleben. ;-)