Quarkorte-jemand ein gutes Rezept?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ela06 14.12.09 - 13:21 Uhr

Hallo zusammen,

mein Mann wird Freitag 30#verliebt und gerade frag ich ihn was er für nen Kuchen möchte da sagt er "was frisches mit Quark oder so"#augen

Würde ja ne Erdbeer-Quark-Torte backen aber es gibt ja keine Erdbeeren.

Habt ihr gute Ideen?

lg Sabrina

Beitrag von gedankenspiel 14.12.09 - 14:10 Uhr

Hi,

ich mache gerne diesen hier:

Käsekuchen ohne Boden

1 kg Quark (Magerquark)
6 Eier
300 g Zucker
2 Pkt. Puddingpulver, Vanille
nach Geschmack Mandarinen aus der Dose oder Kirschen

Quark, Eigelbe, Zucker und Puddingpulver gut vermischen, Eiweiß sehr steif schlagen und unterheben. Evtl. Doesenobst gut abtropfen lassen und unterheben.

Die Masse in eine Springform füllen und bei 175 Grad 1 Stunde backen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen und noch warm auf ein Kuchengitter stürzen.
Am Besten über Nacht trocknen lassen.
Schmeckt sehr gut und ist wie schon beschrieben bodenlos